ASO

Was ist ASO und warum ist sie relevant? ASO oder ausgeschrieben App Store Optimization beschreibt die Maßnahmen für Apps in App Stores, um die Downloads dieser zu steigern. Die Maßnahmen können und sollen für alle Stores gleichermaßen verwendet werden, ganz egal ob Apples App Store, der Google Play Store oder weitere Seiten für beispielsweise Tablet [...]

2020-03-26T09:40:41+01:0026.03.2020|

Augmented Reality

Was bedeutet "Augmented Reality"? Wo ist der Unterschied zu VR? Der Begriff Augmented Reality oder AR lässt sich am besten mit „Erweiterte Realität“ übersetzen. Hierbei handelt es sich im Vergleich zur VR, also zur Virtual Reality, um eine Ergänzung der eigenen Wahrnehmung mit Hilfe von Bildern, Videos und anderen Medienprodukten. Diese können beispielsweise durch den [...]

2019-11-11T11:28:31+01:0011.11.2019|

Automated Ad Buying

Was bedeutet Automated Ad Buying? Der Begriff „Automated Ad Buying“ (zu Deutsch „Automatisierter Einkauf von Werbeplätzen“) steht im direkten Zusammenhang mit dem Programmatic Advertising und wird in diesem Kontext auch oft als „Programmatic Marketing“ oder „Programmatic Buying“ bezeichnet. Gemeint ist damit ein vollautomatisierter Prozess in der digitalen (programmatischen) Werbung, bei dem sogenanntes „digitales Inventar“ auf [...]

2019-06-04T10:01:21+02:0004.06.2019|

B2B

Die Abkürzung B2B (oder auch B-to-B oder BtB) steht für Business-to-Business und beschreibt demnach Geschäftsbeziehungen zwischen zwei oder mehr Unternehmen. Diese Art der Geschäftsbeziehung steht somit im Gegensatz zu Geschäftsbeziehungen zwischen Unternehmen und anderen Gruppen wie etwa Konsumenten (B2C oder Business-to-Consumer). Ein praktisches Beispiel für ein B2B Geschäft wäre, wenn ein Unternehmen, das Lederwaren herstellt, seine Produkte [...]

2019-10-12T09:44:38+02:0025.08.2017|

B2C

Was bedeutet "B2C"? Die Abkürzung B2C (oder auch B-to-C oder BtC) steht für Business-to-Consumer und beschreibt demnach Geschäftsbeziehungen zwischen einem Unternehmen und einer Privatperson (Konsumenten, Kunden). Diese Art der Geschäftsbeziehung steht somit im Gegensatz zu Geschäftsbeziehungen zwischen Unternehmen untereinander (B2B oder Business-to-Business). Ein praktisches Beispiel für ein B2C Geschäft wäre, wenn ein Unternehmen, das Lederwaren herstellt, seine [...]

2019-05-17T17:37:36+02:0004.12.2017|

B2E

Was bedeutet "Business to Employee" (B2E)? Unter "Business to Employee" (kurz "B2E") versteht man die Beziehungen zwischen Unternehmen und seinen eigenen Mitarbeitern. Die Kommunikation erfolgt hierbei zumeist in elektronischer Form. Trotzdem ist auch die klassische, analoge Kommunikation Teil der B2E-Beziehung. In welcher Form und in welchem Verhältnis digitale oder analoge Kommunikation erfolgt, ist u.a. abhängig [...]

2019-05-14T11:10:06+02:0027.11.2017|

Behavioral Pricing

Was ist Behavioral Pricing? Das Behavioral Pricing, zu Deutsch verhaltensbezogene Preisgestaltung, bezeichnet die Anpassung des Preises basierend auf dem Verhalten von potenziellen Nutzern. Behavioral Pricing ist dabei ein relativ neuer Ansatz in der Preispolitik, der nur auf Grundlage einer großen Datenmenge stattfinden kann. Das Verhalten der Nutzer wird dabei auf Grundlage verschiedenster Wege bestimmt. Dabei [...]

2020-09-09T16:22:13+02:0009.09.2020|

Behavioral Targeting

Was bedeutet "Behavioral Targeting"? Behavioral Targeting (Verhaltensorientiertes Targeting) ist eine Methode im Online-Marketing, bei der Zielgruppen basierend auf deren Verhalten angesprochen werden. Dabei erfolgt die Auswahl der Werbung, die dem Nutzer im Internet eingeblendet wird, auf der Grundlage einer Online-Chronologie. Denn die besuchten Seiten lassen Rückschlüsse über die Interessen des Users zu. Behavioral Targeting: Eine [...]

2020-09-09T16:24:35+02:0009.09.2020|

Bestseller

Amazon Bestseller Ein Amazon Bestseller ist ein Artikel der in einer (Unter-) Kategorie auf dem ersten Platz der Bestsellerliste steht und damit das Badge "Besteller Nr. 1" ausgewiesen bekommt. Abhängig von der Kategoriegröße (Gesamtanzahl der Artikel und Umsatzvolumen) bekommt der Bestseller den sogennanten "Bestseller Badge". In manchen Kategorien wird kein "Badge" verliehen. Es ist nicht [...]

2019-06-06T13:00:08+02:0004.12.2017|

Bid-Management 

Was ist Bid-Management? Der Begriff Bid-Management steht im Allgemeinen für Tools, die bei der Anzeigeverwaltung unterstützen, welche im Bereich des Suchmaschinen-Marketings zum Einsatz kommen. Mit dem Bid Management Tool lassen sich AdWords-Kampagnen automatisch optimieren. Dabei wird der Bid für Keywords, Anzeigegruppen und Kampagnen mit dem Ziel angepasst, einen größtmöglichen wirtschaftlichen Erfolg zu erzielen. Das System analysiert z.B. [...]

2019-08-12T17:12:41+02:0007.03.2019|

Bounce Rate

Was ist eine Bounce Rate? Die Bounce Rate bezeichnet die Absprungrate der Besucher einer Website. Wenn Personen eine Seite einmalig aufrufen und diese ohne eine weitere Aktion wieder verlassen, bezeichnet man den Anteil dieser Besucher als Bounce Rate. Derartige Aktionen sind beispielsweise das Aufrufen einer weiteren Seite dieser Domain durch interne Verlinkungen, Downloads oder das [...]

2020-07-24T19:01:05+02:0024.07.2020|

Brand Awareness

Was versteht man unter dem Begriff Brand Awareness? Brand Awareness ist ein Begriff aus der Marktforschung, der die Bekanntheit einer Marke in Prozentwerten angibt und beschreibt. Der Prozentwert gibt an, welcher Teil der befragten Personen eine Marke erkannt hat.   Was beinhaltet Brand Awareness? Die meisten Verbraucher greifen bei so genannten Low-Involvement Szenarien, also Situationen in [...]

2019-06-09T15:38:31+02:0009.06.2019|

Brand Safety

Was bedeutet Brand Safety? Das Ziel von Brand Safety ist, das eine Werbeanzeige im gewünschten Werbeumfeld ausgespielt wird, Markenbotschaften sollen also lediglich in einem für die Marke und Zielgruppe passenden Umfeld zu sehen sein. Bei einem nicht passenden Umfeld spricht man dann von so genannten Bad Ads, diese entstehen dann wenn Werbungen so ausgespielt werden [...]

2019-04-05T11:53:23+02:0005.04.2019|

Brand-Halo-Effekt

Was ist der Halo-Effekt? Aus dem Englischen übersetzt heißt bedeutet Halo „Heiligenschein“, im Kontext des „Halo-Effekts“ allerdings bezieht sich die Erklärung eher auf den Begriff „Schein“, bzw. „scheinen“ im weitesten Sinne. Der Halo-Effekt (oder auch "Halo-Effect" geschrieben) ist eigentlich ein Begriff aus der Sozialpsychologie und beschreibt eine kognitive Verzerrung, bei der eine bekannte Eigenschaft (z.B. [...]

2019-03-26T20:45:57+01:0026.03.2019|

Branded Content

Was ist Branded Content?  Branded Content ist eine Marketing Form, die das Ziel hat, eine stärkere Bindung zu der Zielgruppe aufzubauen. Branded Content selbst bezeichnet dabei Inhalte von einem Unternehmen, bei denen die Marke immer wieder auftaucht. Allerdings steht die Marke aber nicht im Fokus des Contents. Anders als bei der klassischen Werbung wird nicht aktiv mit der Marke oder dem Unternehmen [...]

2020-09-28T14:46:24+02:0028.09.2020|

Brandstore

Was ist ein Amazon Brandstore und wie kann man ihn als Verkäufer nutzen? Ob Vendor oder Seller: Mit dem Amazon Brand Store (zu Deutsch „Marken-Shop“) steht im Rahmen des Amazon Advertisings eine effektive Plattform zur Verfügung, mit der man gezielt bestimmte Produktkategorien, Top-Seller, Specials und Neuheiten bewerben. Zudem bietet der Brand Store die Möglichkeit, die [...]

2019-05-09T13:12:37+02:0025.06.2018|

Bulletpoints

Warum sind Bullet Points bei Amazon wichtig? Die Bullet Points sind zum einen Stichpunkte, die neben dem Titel und anschaulichen Bildern dem Kunden die Kaufentscheidung vereinfachen sollen. Im Vergleich zum normalen Geschäft nebenan ist es dem Kunden bei Amazon allerdings nicht möglich ein Produkt in die Hand zu nehmen, darum ist es wichtig, ihm das [...]

2019-05-14T10:47:34+02:0027.09.2017|

BuyBox

Was ist die Amazon BuyBox? Die Amazon BuyBox, das sogenannte „Einkaufswagen-Feld“, befindet sich auf der Produktdetailseite in der rechten oberen Ecke. In diesem Bereich befindet sich neben dem Preis und der Versandart auch der Button „In den Einkaufswagen“. Warum ist die BuyBox für den Amazon Händler so wichtig? Der Idealfall für einen Amazon-Verkäufer ist es [...]

2019-05-22T18:17:49+02:0027.09.2017|

C-Commerce

Was bedeutet C-Commerce? Das C bei C-Commerce ist die Abkürzung von Collaborative. Das Wort Collaborative kommt aus dem Englischen und bedeutet Zusammenarbeit. Das englische Wort Commerce steht für Handel. C-Commerce beschreibt die Zusammenarbeit unterschiedlichster Unternehmen, zur Erreichung eines gemeinsamen Ziels. Damit diese Arbeitsgemeinschaft zusammenwirken kann, braucht es eine gemeinsame Schnittstelle. In der Regel dient eine [...]

2017-12-04T15:47:54+01:0004.12.2017|

C2A

Was bedeutet "Consumer to Administration" (C2A)? Bei dem Modell "C2A"(Consumer to Administration) geht es um die Geschäftsbeziehungen zwischen Verbrauchern und der öffentlichen Verwaltungsebene. Anders als bei den eher typischen Geschäftsbeziehungen, wie beim B2C bei dem ein Unternehmen einen Endverbraucher als Kunden bedient, wenn dieser beispielsweise als Privatperson beim Online Retailer Amazon einkauft, handelt es sich [...]

2019-05-14T11:04:11+02:0012.02.2019|

C2B

C2B - Consumer-to-Business Die Abkürzung C2B (oder auch C-to-B) steht für Consumer-to-Business, zu Deutsch „Verbraucher zu Unternehmen“, und bezeichnet demnach eine zumeist elektronische Geschäftsbeziehung zwischen Privatpersonen und einem oder mehreren Unternehmen. Im Gegensatz zum B2C-Verhältnis versuchen hier die Konsumenten einen Mehrwert zu schaffen, den sie an ein Unternehmen verkaufen können. Dieses invertierte Geschäftsmodell steht damit [...]

2019-03-22T18:38:29+01:0023.03.2019|

C2C

C2C - Consumer-to-Consumer Die Abkürzung C2C (oder auch C-to-C) steht für Consumer-to-Consumer, zu Deutsch „Verbraucher zu Verbraucher“, und bezeichnet demnach eine zumeist elektronische Geschäftsbeziehung zwischen Privatpersonen. Manchmal wird die Abkürzung C2C auch irrtümlich als "Customer-to-Customer" definiert. Diese Art der Geschäftsbeziehung ist also deutlich von einem B2B oder B2C Verhältnis abzugrenzen, da kein Unternehmen in dem [...]

2019-03-22T18:26:54+01:0022.03.2019|

Case Study

Was ist eine Case Study? Eine Case Study zu Deutsch Fallstudie bezeichnet die Beschreibung eines typischen Einzelfalls aus der Praxis, in der Regel eines Unternehmens. Anhand der Auseinandersetzung mit einem repräsentativen Beispiel können allgemeingültige Regeln abgeleitet werden. Eine Case Study kann in verschiedenen Bereichen und Branchen eingesetzt werden. Case Study: Eine Erklärung Neben dem Einsatz [...]

2020-12-03T08:02:16+01:0003.12.2020|

Churn Rate

Was bedeutet Churn Rate? Die Churn Rate gibt an, wie viele Kunden oder Nutzer sich innerhalb eines bestimmten Zeitraums von Produkten, Verträgen oder ähnlichem abwenden. Das Wort Churn setzt sich aus den beiden englischen Wörtern change (Wechsel) und turn (Wende) zusammen und bedeutet soviel wie Abwanderungsquote oder Abwanderungsrate. Wie wird die Churn Rate berechnet? Berechnet [...]

2020-08-12T08:24:20+02:0012.08.2020|

Consumer Packaged Goods

Was sind Consumer Packaged Goods (CPG)?   Consumer Packaged Goods, kurz CPG, sind Güter, die auf regelmäßiger, oft auch täglicher, Basis verbraucht werden und somit immer wieder ersetzt werden müssen. Consumer Packaged Goods sind, wie der Name sagt, verpackte Produkte, die oft zu geringen Preisen verkauft werden. Diese Verbrauchsgüter sind oft in ihrer Haltbarkeit eingeschränkt. Beispiele [...]

2019-09-03T09:54:00+02:0003.09.2019|

Content Advertising

Was ist Content Advertising? Der Begriff „Content Advertising“ stammt aus dem Online-Marketing und beschreibt eine Methode, Inhalte mithilfe von aktiven Werbemaßnahmen zu verbreiten. Aufgrund der verwendeten Begrifflichkeiten und Methoden wird Content Advertising häufig mit Content Marketing und Native Advertising gleichgesetzt, was aber nicht korrekt ist. Zwar teilen sich alle drei Formen des Online-Marketings gewisse Merkmale, [...]

2020-12-03T08:04:17+01:0003.12.2020|

Content Nudging

Was ist Content Nudging? Mit intelligentem Content-Marketing können Unternehmen ihre Kunden auf deren Customer Journey erreichen. An den dafür passenden Touchpoints informieren Unternehmen ihre Kunden über Produkte und verwandte Themen. Für etwaige Fragen und Probleme der Internetnutzer bieten sie Antworten und Lösungen an. Wer zudem mit der Strategie des Content Nudgings arbeitet, stößt seine Kunden und [...]

2020-12-03T07:54:01+01:0003.12.2020|

Content Strategy

Was ist eine Content Strategy? Der Begriff Content-Strategie kommt aus dem Marketing und bezeichnet die strategische Planung, Erstellung und Verbreitung von Inhalten. Das Ziel einer Content-Strategie ist es, die Effizienz des Content-Marketings von Unternehmen zu steigern. Content Strategy: Eine ausführliche Erklärung Bei der Content Strategy handelt es sich um eine junge Disziplin aus dem Bereich des Content-Marketings. [...]

2020-12-03T08:00:29+01:0003.12.2020|

Content-Marketing

Was ist Content-Marketing? Unter Content-Marketing versteht man die zielgruppengerechte Ansprache von Kunden mit relevanten Inhalten. Diese Art des Marketings soll in erster Linie informieren, beraten und unterhalten, also dem Nutzer einen gewissen Mehrwert bieten. Content-Marketing wird hauptsächlich im Online-Marketing eingesetzt. Für eine gute Content-Marketing-Strategie ist es wichtig, sich im Vorfeld intensiv mit seiner Zielgruppe auseinanderzusetzen [...]

2018-07-02T10:57:04+02:0017.11.2017|

Conversational Commerce

Was ist Conversational Commerce und wie funktionert er?  Unter Coversational Commerce (Gesprächshandel) wird jede Art von Konversation verstanden, die ein User mit einem Unternehmen führt. Diese Kommunikation kann über diverse Endgeräte wie (ChatBot, Handy, App) oder über eine Website und in den sozialen Netzwerken wie z.B. auf Twitter stattfinden. Ziel dieser Konversation im Handel ist [...]

2019-03-07T09:15:44+01:0007.03.2019|

Conversion Optimierung

Was bedeutet Conversion Optimierung? Ein wichtiger Faktor für den Erfolg von Amazon ist die Kundenzufriedenheit. Diese erstreckt sich über den Kundensupport, das vielfältige Sortiment und die zielgerichtete Suche auf der Websit. Amazon versucht dem Kunden die relevantesten Ergebnisse zu seiner Suchanfrage auszuspielen. Ein wichtiger Indikator für die Relevanz ist die Conversionrate (CVR). Die Conversionrate berechnet [...]

2019-05-15T20:35:53+02:0023.11.2017|

Conversion Rate Optimierung

Was ist Conversion Rate Optimierung? Die Abkürzung CRO bedeutet ausgeschrieben Conversion Rate Optimierung und ist ein wichtiger Bestandteil im Online Marketing. Darunter sind alle Maßnahmen abgedeckt, die zur Steigerung der Conversion Rate (CVR) beitragen. Die Conversion Rate ist eine Kennzahl, die das Verhältnis zwischen Besuchern und Conversions bemisst. Als eine Conversion bezeichnet man eine gewünschte [...]

2019-10-01T07:28:06+02:0009.10.2018|

Conversion-Funnel

Was ist ein Conversion-Funnel? Der Begriff Conversion-Funnel zu Deutsch „Umwandlungs-Trichter“ kommt aus dem Bereich des Online-Marketings und beschreibt die Schritte, die ein Besucher vom ersten Kontakt mit einer Website bis zum Verlassen dieser durchläuft. An dieser Stelle spricht man von einem sogenannten Funnel (Trichter), da im Verlaufe des Website-Besuchs immer mehr potenzielle Kunden verloren gehen. [...]

2020-12-03T08:06:00+01:0003.12.2020|

Cornerstone Content

Was ist ein Cornerstone Content? Cornerstone Content ist der wichtigste Inhalt für ein bestimmtes Thema, sozusagen der Eckpfeiler für Inhalte. Cornerstones setzen die Basis für eine keywordorientierte Onpage-Optimierung und sind deshalb auch für Online-Marketing und SEO wichtig. Cornerstone Content: Eine ausführliche Erklärung Jede Webpräsenz (Website, Onlineshop, Brandstore o.ä.) und jeder dafür aufzubereitende Inhalt braucht einen Grundstein. Auf kommerziell orientierten [...]

2020-12-03T08:07:49+01:0003.12.2020|

CPA

Was bedeutet Cost-per-Action? Das aus dem Affiliate-Marketing stammende Cost-per-Action, bzw. kurz "CPA" (dt. Kosten pro Aktion) ist ein Kostenmodell bei dem für den Werbenden erst dann Kosten entstehen, nachdem ein User eine vorher festgelegte Aktion auf einer Website vollzieht. Dabei kann es sich um den expliziten Kaufabschluss (Cost-per-Acquisition), einen Download, das Installieren eines Programms, das [...]

2019-05-10T07:40:25+02:0010.05.2019|

CPC

Was bedeutet CPC? Der Begriff Cost-per-Click (Kurzform "CPC") bedeutet übersetzt "Kosten pro Klick". Alle Werbeaktivitäten über das Seller Central oder Amazon Advertising funktionieren nach dem sogenannten Bieterverfahren, d.h. die eigenen Werbeanzeigen stehen in Konkurrenz zu den anderen. Erst nachdem ein Kunde auf die eigene Anzeige geklickt hat fallen Kosten an. Sponsored Product Ads, Product Display [...]

2019-06-06T13:10:47+02:0014.09.2017|

CPD

Was ist Cost per Download? Cost per Download oder kurz CPD beschreibt eine Abrechnungsmethode für Werbeanzeigen im Performance Marketing und vor allem Mobile Marketing. Die Cost per Download Methode ist auch als Pay per Download Methode bekannt und sie berechnet den Preis für eine Werbeanzeige pro Download. Es wird ein festgelegter Preis vom Werbetreibenden an [...]

2020-04-01T17:42:31+02:0001.04.2020|

CPI

Was ist Cost per Impression?  Cost per Impression oder kurz CPI beschreibt eine Abrechnungsmethode für Werbeanzeigen im Marketing. Die Cost per Impression Methode berechnet den Preis gemessen an den Aufrufen einer Website, den sogenannten Ad Impressions. Dabei wird meistens ein Festbetrag für 1.000 Aufrufe einer Anzeige festgesetzt, den der Werbetreibende zu zahlen hat, wenn die Anzeigen tausendmal aufgerufen worden sind. Besonders im Bereich Programmatic Advertising (z.B. Amazon DSP) ist eine solche Metrik zur [...]

2020-03-26T09:21:39+01:0026.03.2020|

CPM

Was ist Cost per Mille?  Cost per Mille oder kurz CPM beschreibt eine Abrechnungsmethode für Werbeanzeigen im Marketing. Die Cost per Mille Methode auch bekannt als Tausenderkontaktpreis berechnet den Preis für eine Werbeanzeige pro tausend Klicks.  Die Cost per Mille Methode ist eine beliebte Methode die in den Printmedien, im Fernsehen aber vor allem im [...]

2019-06-13T18:35:39+02:0013.06.2019|

CPO

Was bedeutet CPO? CPO als Leistungskennzahl Die Leistungskennzahl CPO (“Cost per Order”, dt. “Kosten pro Bestellung”) beschreibt die Kosten die im Rahmen von Marketingmaßnahmen oder Leadgenerierungen pro Verkauf oder Lead anfallen. Berechnet wird der CPO indem man die Summe aller Kosten die im Rahmen einer Werbeaktion anfallen durch die Anzahl der dadurch generierten Reaktionen teilt. [...]

2019-09-17T07:56:09+02:0014.06.2019|

CPS

Was bedeutet CPS (Cost per Sale)? Die Abkürzung CPS steht für „Cost per Sale“, also auf Deutsch „Kosten pro Verkauf“. CPS ist ein Modell aus dem Bereich des Online Marketing, bei dem die Abrechnung nach Verkauf erfolgt. Der Affiliate-Betreiber bekommt bei dieser Abrechnungsmethode genau dann seine Provision, wenn ein Besucher auf der Zielseite einen Kauf [...]

2019-05-14T11:05:34+02:0030.11.2017|

CPV

Was ist Cost per View und welche Vorteile hat es gegenüber anderen Modellen?  Cost per View, kurz CPV, ist ein englischer Begriff aus dem Bereich Video Advertising und bedeutet auf Deutsch übersetzt „Kosten pro Betrachtung“. Gemeint ist mit CPV ein Abrechnungsmodell für Werbeanzeigen, welches vor allem im Social Media Marketing und im Video Marketing zum [...]

2019-06-01T10:39:27+02:0001.06.2019|

Cross Channel Marketing

Was versteht man unter Cross Channel Marketing? Beim Cross Channel Marketing werden mehrere Werbemaßnahmen kanalübergreifend genutzt, um ein Produkt oder eine Dienstleistung zu vermarkten. Dabei sollten die Werbemittel gut aufeinander abgestimmt werden, um die entsprechende Zielgruppe effektiv anzusprechen. Damit man als Marke oder Unternehmen eine klare Strategie für sich entwickeln kann, ist es notwendig seine [...]

2017-12-04T18:22:25+01:0017.11.2017|

Cross Devices Tracking

Das Tracking von Nutzern ist beinahe so alt wie das Internet selbst und wird heute auf vielen Websites eingesetzt – sei es auch „nur“ Google Analytics zum tracken des Nutzerverhaltens und Traffics. Speziell im E-Commerce-Bereich ist das User-Tracking eine beliebte und bewährte Methode, um das Kauf- und Abbruchverhalten der Kunden zu analysieren und mit entsprechenden [...]

2017-12-04T16:32:05+01:0030.11.2017|

Cross-Selling

Als Cross-Selling wird allgemein die Verknüpfung von ähnlichen Produkten bezeichnet und bedeutet ins Deutsche übersetzt „Querverkauf“ oder „über Kreuz verkauft“. In den meisten Fällen kennt man Cross-Selling in verschiedenen Onlineshops, welche klassische Produkte anbieten – aber auch im Dienstleistungsbereich und im Einzelhandel ist der Querverkauf ein beliebtes Mittel zur Umsatzsteigerung und Kundenbindung. Warum ist Cross-Selling [...]

2017-12-13T10:04:19+01:0013.12.2017|

CTR

Was ist die CTR (Click-Through-Rate)? Unter der Click Through Rate, kurz CTR (deutsch: Durchklickrate), versteht man eine Kennzahl zur Performancemessung, die misst, wie groß die Anzahl der Klicks auf eine Werbeanzeige oder ein anderes Objekt im Verhältnis zu der Gesamtzahl der Impressionen ist. Wird also beispielsweise eine Sponsored Product Ad huntertmal ausgespielt und die Kunden [...]

2019-06-06T13:13:32+02:0022.11.2017|

CUI

Conversational User Interface (CUI) Conversational User Interface (CUI) bezeichnet eine Benutzerschnittstelle (User Interface), die den Eindruck einer Konversation zwischen Nutzer und System vermittelt. Nutzer sollen mit dem Computer wie mit einer realen Person in Dialog treten können. Bekannte Beispiele für CUIs sind Chatbots sowie virtuelle Assistenten. Heutzutage passt ein Computer dank mobiler Endgeräte in jede Hosentasche, [...]

2020-06-10T09:42:45+02:0010.06.2020|

Curated Shopping

Curated Shopping Online einkaufen mit Stilberatung - ein E-Commerce Modell  Mit dem Begriff Curated Shopping (deutsch: betreutes Einkaufen) werden Online-Geschäftsmodelle bezeichnet, deren Kundenservice sich von herkömmlichen Onlineshops durch eine individuelle und persönliche Beratung unterscheidet. Ziel des Curated Shoppings ist es eine ebenso fundierte Beratung wie im stationären Handel zu leisten.  Curated Shopping - Ursprünge & [...]

2019-03-06T09:38:27+01:0006.03.2019|

Customer Journey

Was bedeutet "Customer Journey"? Als Customer Journey versteht man im Marketing grob gesagt den Weg des Kunden zum Produkt – direkt lässt sich der Begriff mit „die Reise des Kunden“ übersetzen. Bevor sich dieser für den Kauf entscheidet, durchläuft er bestimmte Stadien. Diese bestärken ihn letztlich in seinem Entschluss. Dies als Verkäufer zu wissen, ist [...]

2019-11-11T10:59:52+01:0011.11.2019|

Customer Relationship Management

Customer Relationship Management (CRM) Übersetzt bedeutet Customer Relationship Management (Abkürzung CRM) so viel wie Kundenbeziehungsmanagement oder Kundenpflege. Oft ist auch die Kurzform CRM zu finden. Ein wichtiger Baustein ist das Beziehungsmarketing. Häufig wird in verschiedenen Branchen die Kundenbeziehung langfristig ausgerichtet. Mithilfe des CRM werden die Kundenbeziehungen gepflegt, was sich massiv im Unternehmenserfolg wiederspiegelt. Warum ist [...]

2018-10-16T10:55:08+02:0016.10.2018|

CVR

Was ist eine Conversion-Rate? Die Conversion-Rate (CVR) ist eine Kennzahl aus dem Onlinemarketing und wird manchmal auch als „Konversionsrate“ bezeichnet. Sie gibt das Verhältnis von Klicks und „Leads“, bzw. Konversionen an. Dabei muss eine „Conversion“ (zu Deutsch „Konversion“) nicht zwangsläufig auch einen Bestellabschluss bedeuten. Je nach Ziel und Art der Website kann eine erfolgreiche Conversion [...]

2019-06-06T13:19:51+02:0007.12.2017|

Data Driven Marketing

Datadriven Marketing – was ist das überhaupt? Heutzutage kommt kaum Unternehmen um Datadriven Marketing (auch "Data Driven Marketing" geschrieben) herum. Wer sich am Markt und insbesondere beim Handel im Internet durchsetzen möchte, muss sich eingehend mit diesem Thema beschäftigen. Es geht grob gesagt um die Erhebung von Datensätzen der eigenen Kunden mit Hilfe verschiedener Tools. [...]

2020-08-12T06:44:22+02:0027.11.2019|

Deckungsbeitrag

Was ist der Deckungsbeitrag und wie wird er berechnet? Die Deckungsbeitragsrechnung entwickelte sich in den 30er Jahren aufbauend auf dem Verständnis, dass die Produktionsmenge als Variable einen maßgeblichen Einfluss auf den Periodenerfolg eines Unternehmens hat. Diese Variable muss ins Verhältnis zu den Fixkosten gesetzt werden, da sie im relativen Vergleich an Gewichtung verliert, je höher [...]

2019-06-23T19:59:56+02:0023.06.2019|

Demand Side Platform

Was ist eine Demand Side Platform?  Eine Demand Side Platform (DSP) gehört zum automatisierten Handel und Bieten auf digitale Werbeplätze innerhalb des Online Marketings und ist ein wesentlicher Teil im Programmatic Advertising. Die DSP ist eine Plattform, die den Einkauf von Werbeplätzen und Werbeinventar mit Hilfe veschiedener Algorithmen automatisiert. Die DSP häuft das Inventar hierbei aus verschiedenen [...]

2019-07-29T18:43:43+02:0029.07.2019|

DMP

Was ist eine Data Management Platform? Data Management Platform kurz DMP beschreibt eine Plattform, auf der Marketing relevante Daten gesammelt, verwaltet und aktiv für das individualisierte Marketing verwendet werden können, um dadurch Kunden und Interessenten gezielter ansprechen zu können.  Datengestütztes Marketing  Der Anspruch einer DMP ist es durch die Zentralisierung der erhaltenen Daten attraktive Kundenkommunikation [...]

2019-05-08T17:27:01+02:0008.05.2019|

DOOH

Was ist DOOH? DOOH ist die Kurzform von Digital Out of Home und damit der anglistische Begriff für digitale Außenwerbung. Anders als klassische Out of Home (OOH) Werbemaßnahmen, wie zum Beispiel Plakate an Laternen, Litfaßsäulen oder Hauswänden ist DOOH ausschließlich digital und bringt dadurch viele neue Chancen für die OOH-Werbung. Insgesamt gibt es in Deutschland [...]

2020-03-05T19:00:02+01:0005.03.2020|

Dropshipping

Was ist Dropshipping? Dropshipping, auch unter dem deutschen Begriff „Streckengeschäft“ bekannt, ist ein spezielle Variante des Fulfillments, bei der der Retailer die Produkte, die er verkauft, nicht selbst auf Lager hält. Anstelle dessen kauft er die Produkte von einem Dritten (Supplier), der das Produkt dann direkt zum Konsumenten schickt. Der Umweg der Warenlieferung vom Hersteller [...]

2019-06-11T17:26:17+02:0014.11.2017|

Duplicate Content

Duplicate Content - Definition, Bedeutung für SEO, Tipps Duplicate Content (kurz DC) zu Deutsch doppelter Inhalt bezieht sich auf Internetinhalte, auf die in identischer Form unter verschiedenen URLs im Internet zugegriffen werden kann. Was ist Duplicate Content? Etwas ausführlicher umschrieben handelt es sich beim Duplicate Content, um Inhalte von verschiedenen Websites, die sehr ähnlich oder [...]

2020-12-03T08:11:28+01:0003.12.2020|

Dynamic Creative 

Was ist ein Dynamic Creative und wie kann es eingesetzt werden? Als Dynamic Creative werden im Online-Marketing die Werbemittel bezeichnet, die nicht für eine breite Zielgruppe, sondern auf eine individuelle Zielperson zugeschnitten sind. Meint also das sich die Inhalte und das Layout dieser spezifischen Werbemittel dynamisch und in Echtzeit zusammensetzen.   Um diese Art von [...]

2019-04-25T07:11:58+02:0025.04.2019|

E-Business

Was versteht man unter dem Begriff E-Business? Die Abkürzung E-Business steht für die englische Bezeichnung "Electronic Business". Der Begriff E-Business kann ziemlich breit definiert werden. In den 1990er Jahren wurde der Begriff durch das Unternehmen IBM bekannt. Im E-Business werden digitale Informationstechnologien genutzt, um den Geschäftsablauf zu vereinfachen. Das zentrale Thema dabei ist die Information, [...]

2017-12-04T17:11:40+01:0004.12.2017|

E-Commerce

E-Commerce, Onlinehandel, eltkronischer Handel Definition "E-Commerce" Es gibt viele verschiedene Begriffe, die oft ein und das gleiche meinen: E-Commerce, elektronischer Handel, Electronic Commerce, elektronischer Handelsverkehr, Onlinehandel meinen alles das Gleiche: Das Handeln mit physischen oder nicht physischen Produkte auf einer digitalen Plattform. Grundlage dabei sind im Wesentlichen Einkaufs- und Verkaufsvorgänge und der damit verbundene Datenaustausch. [...]

2020-10-05T09:16:21+02:0022.03.2019|

E-Payment

Was bedeutet E-Payment? Electronic Payment (E-Payment) bedeutet übersetzt elektrischer Zahlungsverkehr. Unter diesem Begriff verbergen sich eine Vielzahl an Zahlungsverfahren. Es geht dabei aber immer um die Zahlungsabwicklung im Internet. Mit Hilfe von E-Payment, was oft auch unter dem Begriff Online-Payment läuft, werden Zahlungen von Produkten oder Dienstleistungen getätigt. Das E-Payment kann man grundsätzlich in zwei [...]

2017-11-23T08:40:41+01:0010.11.2017|

EAN

Was ist ein EAN-Code? Die Abkürzung EAN-Code steht für "European Articel Number Code" und hat 2009 die Globale Artikelidentifikationsnummer (Global Trade Item Nuber - kurz GTIN) abgelöst. Die EAN stellt eine international unverwechselbare Poduktkennzeichnung für Handelsartikel dar. Die Nummer besteht aus 8 bzw. 13 Ziffern.Die ersten 2 oder 3 bzw. 7, 8 oder 9 Ziffern [...]

2019-05-15T20:22:36+02:0004.09.2017|

Earned Media

Earned Media  Was versteht man unter Earned Media und wie ordnet sich Earned Media im Online-Marketing in die drei Medientypen ein?  Im Online-Marketing, spezifischer in Social Web, unterscheidet man zwischen drei verschiedenen Medientypen. Dazu gehören Owned Media, Paid Media und Earned Media. Sie alle dienen zur Erreichung der eigenen Zielgruppen und bilden gemeinsam einen wichtigen [...]

2019-03-06T15:25:12+01:0006.03.2019|

EHI Siegel

Was ist das EHI Siegel? Das EHI Siegel ist ein von der EHI Retail Institute GmbH vergebenes Gütesiegel für Online-Shops. Mit Hilfe von Gütesiegeln soll vor allem das Kundenvertrauern verbessert werden. Damit ein Betreiber eines Online-Shops ein geprüftes EHI Siegel erhalten kann, müssen erst einmal 5 Schritte durchgeführt werden. Im Laufe des gesamten Prozesses wird [...]

2017-12-04T15:47:23+01:0004.12.2017|

eKomi

Was ist eKomi? Hinter dem Begriff eKomi verbirgt sich ein Anbieter für ein unabhängiges Bewertungssystem. Die Subline „The Feeback Company“ verrät, dass es sich um ein Unternehmen handelt, welches sich mit Meinungen beschäftigt. Hier geht es vor allem um das Feedback von Käufern eines Onlineshops. Man möchte, dass sie ihre Erfahrungen sowohl mit dem Online-Händler, [...]

2017-12-04T15:47:32+01:0004.12.2017|

Endpreisangabe

Was versteht man unter Endpreis? Der Endpreis ist der Preis, der inklusive der Umsatzsteuer und allen weiteren anfallenden Preisbestandteilen für ein Produkt anfallen. Dieser Betrag ist der, der auch vom Privatkunden bezahlt wird. Angebote gelten nur, wenn der Endpreis (ohne versteckte Kosten) korrekt angegeben wird. Zusätzlich zum Endpreis muss auch immer der Grundpreis je Menge [...]

2017-11-23T08:39:18+01:0010.11.2017|

Engagement Rate

Was ist die Engagement Rate? In der heutigen Zeit wird die Engagement Rate oft in Verbindung mit Sozialen Netzwerken wie Facebook, Intagram und YouTube gebracht. Eine Engagement Rate ist eine Kennzahl, welche die Interaktion und Aktivität von einem bestimmten Content misst. Es zeigt auf, wie viele Besucher mit dem Content interagieren. Likes, Kommentare, Shares und [...]

2019-05-14T15:30:52+02:0010.11.2017|

ePrivacy Verordnung ePVO

Was ist die ePrivacy-Verordnung?    Mit der ePrivacy-Verordnung (ePVO) soll der Schutz von Grundrechten und Grundfreiheiten natürlicher und juristischer Personen bei Bereitstellung und Nutzung elektronischer Kommunikationsdienste in der Europäischen Union geregelt werden. Die ePVO ist als Spezialgesetz innerhalb des EU-Datenschutzrechts angelegt.  Die ePrivacy-Verordnung ist eine EU-Verordnung und geht auf eine Initiative der EU-Kommission im Januar 2017 [...]

2019-04-25T07:20:55+02:0025.04.2019|

ERP

ERP Systeme - Ein Einblick in die Welt der Prozessoptimierung Die Abkürzung ERP steht für Enterprise-Resource-Planning. Um wettbewerbsfähig zu bleiben und für den eigenen unternehmerischen Erfolg zu sorgen geht es in der modernen Wirtschaft vor allem um Schnelligkeit. Um den Marktentwicklungen besonders innovativ und dynamisch zu begegnen ist es von großer Bedeutung die internen Prozesse [...]

2019-05-17T11:49:20+02:0017.05.2019|

Evergreen Content

Was ist Evergreen Content? Als Evergreen Content wird eine bestimmte Art von Inhalten und Themen (engl. Content = Inhalt) bezeichnet, welche über einen langen Zeitraum gesehen einen Mehrwert bieten, ohne dabei erheblich verändert zu werden. Die Inhalte, welche auch im SEO-Bereich bei der Suchmaschinenoptimierung nützlich sind, sind also dauerhaft relevant und somit meistens nicht oder [...]

2020-07-23T07:31:35+02:0023.07.2020|

Eye-Tracking

Was ist Eye-Tracking? Mithilfe von Eye-Tracking werden die Augenbewegungen des Nutzers während der Interaktion mit einer Webseite oder dem Surfen aufgezeichnet. Durch Eye-Tracking kann das Verhalten der Augen des Nutzers aufgenommen und verwertet werden. Diese Daten liefern wichtige Erkenntnisse zu den „Fixationen“ (Punkte, die genau betrachtet werden) des Nutzers, um so z.B. die User-Experience und [...]

2019-05-15T20:24:02+02:0023.02.2018|

Facebook Ads

Was sind Facebook Ads Unternehmen haben die Möglichkeit mithilfe von Facebook gezielt Werbung zu schalten. Durch auf die Zielgruppe abgestimmte Werbung können eigene Produkte, Dienstleistungen und Angebote bekannt gemacht werden. Um Facebook Marketing erfolgreich umzusetzen ist der Einsatz von Facebook Ads zwingend notwendig. Der Unterschied zwischen herkömmlicher Suchmaschinenwerbung und den Facebook Ads liegt darin, dass [...]

2017-11-22T14:38:29+01:0022.11.2017|

FBA

Wie funktioniert "Fulfillment by Amazon" (FBA)? Der Begriff Amazon FBA (Fulfillment by Amazon) hat eine ganze Szene geprägt. Viele kleine Händler wagen mit dem Amazon FBA Programm die ersten Schritte in die Selbstständigkeit. Wofür steht Amazon FBA genau? Amazon definiert die Dienstleistung "Versand durch Amazon" wie folgt: Die meisten Amazon Verkäufer entscheiden sich für Versand durch [...]

2019-05-14T11:08:28+02:0027.11.2017|

FBM

Wie funktioniert "Fulfillment by Merchant" (FBM) bei Amazon? Händler haben auf Amazon die Auswahl von zwei Versand- und Lagerungsmodelle. Fulfillment by Merchant (FBM) und Fulfillment by Amazon (FBA). Beim Fulfillment by Merchant übernimmt der Händler den Versand, die Lagerung und den Kundenservice der eigenen Ware. Abhängig von der Produktkategorie haben beide Varianten Vor- und Nachteile. [...]

2019-05-14T11:06:49+02:0028.11.2017|

FEO

Was ist ein Frontend?  Das Frontend bezeichnet die Benutzeroberfläche einer Applikation, über die ein User mit der Website interagieren kann. Es setzt sich meist aus zwei Teilen zusammen: Einer grafischen Darstellung, dem sogenannten Webdesign und einem programmierten Teil, der die Interaktion mit der Benutzeroberfläche möglich macht, dem sogenannten Frontend Development. Das Frontend ermöglicht eine einfache Überbrückung [...]

2020-03-26T09:34:08+01:0026.03.2020|

Fernabsatzgesetz

Was ist das Fernabsatzgesetz? Vielen ist der Begriff Fernabsatzgesetz (FernAbsG) noch recht bekannt, allerdings war es tatsächlich nur eine kurze Zeit aktiv. Am 1. Januar 2002 wurde das Fernabsatzgesetz nämlich vom Fernabsatzrecht abgelöst. Der Zeitraum, in dem das Fernabsatzgesetz in Kraft trat war vom 30. Juni 2000 bis zum 1. Januar 2002 und wurde an [...]

2017-12-04T15:47:42+01:0004.12.2017|

Flatfile

Was ist eine Amazon Flatfile / Lagerbestandsdateivorlagen? Um ein Amazon Flatfile, auch Lagerbestandsdatei genannt, zu erstellen, wird eine entsprechende Vorlage als Datei benötigt. Die Lagerbestandsdateivorlage, welche in der Regel im *.csv-Format vorliegt, kann mit einem Tabellenkalkulationsprogramm wie Microsoft Excel geöffnet und bearbeitet werden. Die komma- oder semikolongetrennte Datenstruktur gewährleistet, dass mehrere Spalten in der Datei [...]

2019-06-01T08:41:34+02:0014.11.2017|

FMCG Fast Moving Consumer Goods

Was sind Fast Moving Consumer Goods (FMCG)? Bei “Fast Moving Consumer Goods” (Abkürzung FMCG), auch als „Fast Moving Goods“ (kurz FMG) bezeichnet, handelt es sich in der Regel um niedrigpreisige Produkte des täglichen Bedarfs, welche von den Konsumenten aufgrund des geringen Preises und der häufigen Verwendung ohne lange Entscheidungsprozesse gekauft werden. Daher kommt auch der [...]

2019-07-26T10:12:10+02:0025.07.2019|

Fulfillment

Was bedeutet "Fulfillment"? Beim Verkauf von physischen Produkten über eine eigene Website /  Onlineshop oder Amazon bzw. andere Marktplätze haben viele Unternehmen aufgerüstet, um den eigenen Auftritt zu optimieren. Durch das Erstellen von hochwertigen Produktbildern, neuen Produkttexten oder eine bessere Websitenperformance. Ein wichtiger Faktor wird hierbei jedoch oft außer Acht gelassen.: Der Versand zum Kunden. [...]

2019-05-15T20:16:44+02:0027.11.2017|

GDPR

GDPR (General Data Protection Regulation) Die Allgemeine Datenschutzverordnung wird auch als GDPR, EU-DSGVO oder EU Datenschutz-Grundverordnung bezeichnet und gilt offiziell seit dem 25. Mai 2018. Es handelt sich um eine Verordnung der Europäischen Union (EU), mit der die Regeln zur Verarbeitung personenbezogener privater oder öffentlicher Daten durch die meisten Datenverarbeiter EU-weit vereinheitlicht und festgelegt werden. [...]

2020-06-10T09:01:11+02:0010.06.2020|

Geo IP

Was ist eine Geo IP Jedes Gerät innerhalb eines Datennetzwerkes besitzt eine IP-Adresse. Mithilfe der IP-Adresse kann das Gerät eindeutig identifiziert werden. Sobald eine Internetseite von einem Computer aufgerufen wird, wird auch die IP-Adresse des Geräts an den Web-Server übermittelt. Nur so kann der Web-Server die gewünschten Daten an den PC (Webbrowser) übermitteln. Das Kürzel [...]

2017-12-01T13:40:29+01:0001.12.2017|

Geotargeting

Was ist Geotargeting? Ein nicht mehr ganz so neues Steckenpferd der immer größer werdenden Datenflut im globalen Netz ist das Geotargeting. Immer mehr Unternehmen machen davon Gebrauch und nutzen die neuartigen Vorteile für kreative Zwecke – alles im Sinne des Kunden versteht sich. Durch die stetig steigende Nutzungsdauer und Verbreitung von mobilen Endgeräten erlauben wir [...]

2019-05-17T14:44:20+02:0017.05.2019|

Giropay

Was ist Giropay? Giropay ist eine Zahlungsmethode, mit der Einkäufe in Onlineshops getätigt werden können. Außerdem können mit Giropay auch Rechnungen online beglichen werden. Zudem kann man sich, mit Hilfe der Giropay-ID, online ausweisen. Für Käufer und Händler ergeben sich mit dieser Zahlungsart unterschiedliche Vorteile. Kunden müssen ihre Daten nicht im Onlineshop hinterlassen, da die [...]

2017-12-04T15:30:15+01:0004.12.2017|

Growth Hacking

Was ist Growth Hacking? Growth Hacking wird auch als Wachstumsmarketing bezeichnet. Es handelt sich dabei um clevere und ressourcenschonende Taktiken (Hacks), die einige Kennzahlen von Unternehmen steigern können. Growth Hacking ist meist kostenlos und bezieht sich unter anderem auf Registrierungen, Käufe oder Empfehlungen. Mithilfe der Hacks wird eine Steigerung der Viralität abgezielt, wodurch man sich [...]

2020-12-03T10:20:08+01:0003.12.2020|

GRP

Was ist ein Gross Rating Point? Der Gross Rating Point (kurz GRP) stellt die Brutto-Reichweite von Print-Werbemaßnahmen innerhalb einer gewissen Zielgruppe in Prozent dar. Damit ist der Gross Rating Point eine wichtige Kennzahl in der Mediaplanung. Mit dem GRP wird versucht einen groben Überblick über die Reichweite der Kampagne zu gewinnen und einen Vergleich mit [...]

2020-05-26T09:35:59+02:0026.05.2020|

GTIN

Wofür steht GTIN? GTIN ist die Abkürzung für Global Trade Item Number. Sie ist eine Identifikationsnummer zur weltweiten Identifizierung von Produkten und Dienstleistungen. Durch diese Nummer können Artikel eindeutig erkannt werden. Die GTIN dient der weltweiten, eindeutigen Zuordnung. Die GTIN wird von der GS1 (Global Standards One) vergeben. Diese Organisation vergibt und verwaltet die Global [...]

2019-05-15T20:21:15+02:0017.11.2017|

Guerilla Marketing

Was ist Guerilla Marketing? Guerilla Marketing sind unkonventionelle Marketingaktionen, die schon mit einem kleinen Einsatz große Wirkung erzielen. Die Idee des Guerilla Marketings stammt vom Marketingprofi Jay C. Levinson, der in den 1980er Jahren das Grundkonzept entwickelte. Mithilfe von Guerilla Marketing wird die Sichtbarkeit einer Marke für eine große Anzahl von Leuten deutlich gesteigert, ohne [...]

2020-12-03T10:12:17+01:0003.12.2020|

Händlerbund

Was ist der Händlerbund? Der Händlerbund wurde 2008 gegründet und hat u. a. Büros in Berlin und Brüssel. Das zentrale Thema des Händlerbundes liegt darin, die Interessen ihrer Kunden (Online-Händler) zu vertreten und diese in rechtlichen Dingen zu unterstützen. Die Kunden können sich Rechtstexte für ihr Impressum, AGB, Datenschutzerklärungen usw. erstellen lassen, diese werden anschließend [...]

2017-12-04T15:35:45+01:0004.12.2017|

Headline Search Ads

Headline Search Ads (HSA) neuerdings Sponsored Brand genannt, sind Keyword-gesteuerte Cost-per-Click (CPC) Werbeanzeigen auf Amazon die oberhalb der Suchergebnisse platziert werden. Die HSA können sowohl über einen Amazon Advertising ehem. Amazon Marketing Services (AMS) Zugang, als auch über einen Seller Central Account verwaltet werden. Bei Verwendung von Headline Search Ads über der Amazon Marketing Services (AMS) [...]

2019-06-06T13:35:04+02:0010.11.2017|

Heatmap

Was versteht man unter einer Heatmap? Der Begriff Heatmap fällt immer häufiger im Zusammenhang mit dem E-Commerce. Mit sogenannten Heatmap-Tools lässt sich Beispielsweise die Verweildauer (das Benutzerverhalten) eines Besuchers, auf einer Internetseite, mit einer „Verhaltens-Landkarte“ analysieren. Heatmap-Tools wurden auf der Grundlage von Erkenntnissen aus der Psychologie entwickelt. Generell helfen solche Heat- und Clickmaps Ursachen des [...]

2019-05-15T20:07:30+02:0024.11.2017|

In-App-Advertising

Was ist In-App-Advertising?  In-App Advertising beschreibt Werbung in Apps, die zumeist kostenlos sind, um diese zu monetisieren und einen Gewinn aus ihnen ziehen zu können. Dabei gibt es verschiedene Formen von Werbung, die genutzt werden können und in der App erscheinen. Wenn man auf eine der Werbeanzeigen klickt, wird man automatisch zur Website des Werbetreibenden weitergeleitet. Da die [...]

2019-05-15T14:38:59+02:0015.05.2019|

Inbound Marketing

Was ist Inbound Marketing? Der Begriff Inbound Marketing umfasst alle Marketing Maßnahmen im Online Bereich, die dafür sorgen, dass Kunden von selbst auf ein Unternehmen aufmerksam werden und es online finden können. Aus diesem Grund wird Inbound Marketing auch als “Pull”-Werbung bezeichnet. Damit ist es das Gegenteil von Outbound Marketing, bei welchem aktiv Werbebotschaften an [...]

2020-09-23T11:14:29+02:0023.09.2020|

Indexierung

Was bedeutet Indexierung? Unter einer Indexierung wird im Allgemeinen eine Art Informationserfassung bezeichnet. Diese kann sowohl offline als auch online erfolgen. Genauer gesagt handelt es sich bei der Indexierung um eine Methode bzw. Vorgehensweise, bei der Dokumente im Hinblick auf wichtige Schlagwörter und Keywords sortiert und gesammelt werden. Durch das Erfassen und Sammeln vieler Dokumente [...]

2020-05-26T09:23:15+02:0026.05.2020|

Influencer

Was sind Influencer? Influencer können Beispielsweise einflussreiche Blogger, Online-Marketer oder SEOs sein. Viele Unternehmen setzen auf sogennantes Influencer-Marketing, um ihre Inhalte oder Produkte gezielt an passende Personen zu verbreiten. Influencer sind besonders wegen der Reichweite, der Reputation oder wegen ihrem Expertenstatus begehrt. Unternehmen verfolgen mit Influencer verschiedene Ziele: Sichtbarkeit des Unternehmens steigern Branding betreiben / [...]

2017-11-17T16:46:21+01:0023.08.2017|

Influencer Marketing

What is Influencer Marketing? Influencer marketing is the use of “influencers” to promote products to a targeted audience. The goal of influencer marketing is to increase the sales and the credibility of a brand (brand awareness). What is an influencer? Influencer marketing uses influencers as opinion leaders in social groups to increase the sales of a product. Influencers are defined, as people [...]

2019-08-27T15:33:22+02:0027.08.2019|

Influencer Marketing

Was ist das Influencer Marketing? Das Influencer Marketing (engl. to influence: beeinflussen) beschreibt die Nutzung von Influencern zur Bewerbung von ausgewählten Produkten in einer eng definierten Zielgruppe. Das Ziel beim Influencer Marketing kann es sowohl sein, den Absatz eines bestimmten Produktes, als auch die Glaubwürdigkeit und Reichweite der Marke (Brand Awareness) zu steigern.  Was ist [...]

2019-08-27T15:27:28+02:0009.07.2019|

Influencer Marketing

Was ist das Influencer Marketing? Das Influencer Marketing (engl. to influence: beeinflussen) beschreibt die Nutzung von Influencern zur Bewerbung von ausgewählten Produkten in einer eng definierten Zielgruppe. Das Ziel beim Influencer Marketing kann es sowohl sein, den Absatz eines bestimmten Produktes, als auch die Glaubwürdigkeit und Reichweite der Marke (Brand Awareness) zu steigern.  Was ist [...]

2019-08-27T18:19:18+02:0027.08.2019|

Informelle Suchanfrage

Was ist eine informelle Suchanfrage? Eine informelle Suchanfrage, ist eine Anfrage bei der es ausschließlich um Wissensaneignung geht. In der Regel möchte der Nutzer der eine solche Suchanfrage durchführt weder etwas kaufen noch bestellen. Eine typische informelle Suchanfrage wäre beispielsweise die Frage nach dem Wetter, die Suche nach bestimmten Tutorials oder generellen Tipps zu einem [...]

2019-05-13T11:16:06+02:0013.05.2019|

Instagram Marketing

Was ist Instagram Marketing und welche Bereiche gibt es?   Instagram ist eine im Jahr 2010 gegründete Social-Media-Plattform, die seit ihrem Start ein stark ansteigendes Wachstum aufweist und mittlerweile weltweit genutzt wird. Die Nutzer haben auf der Plattform die Möglichkeit Bilder und Videos zu teilen und mit ihrer Community zu interagieren. Das 2012 von Facebook übernommene [...]

2019-08-26T13:48:02+02:0025.04.2019|
Nach oben