C-Commerce

Was bedeutet C-Commerce? Das C bei C-Commerce ist die Abkürzung von Collaborative. Das Wort Collaborative kommt aus dem Englischen und bedeutet Zusammenarbeit. Das englische Wort Commerce steht für Handel. C-Commerce beschreibt die Zusammenarbeit unterschiedlichster Unternehmen, zur Erreichung eines gemeinsamen Ziels. Damit diese Arbeitsgemeinschaft zusammenwirken kann, braucht es eine gemeinsame Schnittstelle. In der Regel dient eine [...]

2017-12-04T15:47:54+01:0004.12.2017|

C2A

Was bedeutet "Consumer to Administration" (C2A)? Bei dem Modell "C2A"(Consumer to Administration) geht es um die Geschäftsbeziehungen zwischen Verbrauchern und der öffentlichen Verwaltungsebene. Anders als bei den eher typischen Geschäftsbeziehungen, wie beim B2C bei dem ein Unternehmen einen Endverbraucher als Kunden bedient, wenn dieser beispielsweise als Privatperson beim Online Retailer Amazon einkauft, handelt es sich [...]

2019-05-14T11:04:11+02:0012.02.2019|

C2B

C2B - Consumer-to-Business Die Abkürzung C2B (oder auch C-to-B) steht für Consumer-to-Business, zu Deutsch „Verbraucher zu Unternehmen“, und bezeichnet demnach eine zumeist elektronische Geschäftsbeziehung zwischen Privatpersonen und einem oder mehreren Unternehmen. Im Gegensatz zum B2C-Verhältnis versuchen hier die Konsumenten einen Mehrwert zu schaffen, den sie an ein Unternehmen verkaufen können. Dieses invertierte Geschäftsmodell steht damit [...]

2019-03-22T18:38:29+01:0023.03.2019|

C2C

C2C - Consumer-to-Consumer Die Abkürzung C2C (oder auch C-to-C) steht für Consumer-to-Consumer, zu Deutsch „Verbraucher zu Verbraucher“, und bezeichnet demnach eine zumeist elektronische Geschäftsbeziehung zwischen Privatpersonen. Manchmal wird die Abkürzung C2C auch irrtümlich als "Customer-to-Customer" definiert. Diese Art der Geschäftsbeziehung ist also deutlich von einem B2B oder B2C Verhältnis abzugrenzen, da kein Unternehmen in dem [...]

2019-03-22T18:26:54+01:0022.03.2019|

Case Study

Was ist eine Case Study? Eine Case Study zu Deutsch Fallstudie bezeichnet die Beschreibung eines typischen Einzelfalls aus der Praxis, in der Regel eines Unternehmens. Anhand der Auseinandersetzung mit einem repräsentativen Beispiel können allgemeingültige Regeln abgeleitet werden. Eine Case Study kann in verschiedenen Bereichen und Branchen eingesetzt werden. Case Study: Eine Erklärung Neben dem Einsatz [...]

2020-12-03T08:02:16+01:0003.12.2020|

Churn Rate

Was bedeutet Churn Rate? Die Churn Rate gibt an, wie viele Kunden oder Nutzer sich innerhalb eines bestimmten Zeitraums von Produkten, Verträgen oder ähnlichem abwenden. Das Wort Churn setzt sich aus den beiden englischen Wörtern change (Wechsel) und turn (Wende) zusammen und bedeutet soviel wie Abwanderungsquote oder Abwanderungsrate. Wie wird die Churn Rate berechnet? Berechnet [...]

2020-08-12T08:24:20+02:0012.08.2020|

Consumer Packaged Goods

Was sind Consumer Packaged Goods (CPG)?   Consumer Packaged Goods, kurz CPG, sind Güter, die auf regelmäßiger, oft auch täglicher, Basis verbraucht werden und somit immer wieder ersetzt werden müssen. Consumer Packaged Goods sind, wie der Name sagt, verpackte Produkte, die oft zu geringen Preisen verkauft werden. Diese Verbrauchsgüter sind oft in ihrer Haltbarkeit eingeschränkt. Beispiele [...]

2019-09-03T09:54:00+02:0003.09.2019|

Content Advertising

Was ist Content Advertising? Der Begriff „Content Advertising“ stammt aus dem Online-Marketing und beschreibt eine Methode, Inhalte mithilfe von aktiven Werbemaßnahmen zu verbreiten. Aufgrund der verwendeten Begrifflichkeiten und Methoden wird Content Advertising häufig mit Content Marketing und Native Advertising gleichgesetzt, was aber nicht korrekt ist. Zwar teilen sich alle drei Formen des Online-Marketings gewisse Merkmale, [...]

2020-12-03T08:04:17+01:0003.12.2020|

Content Nudging

Was ist Content Nudging? Mit intelligentem Content-Marketing können Unternehmen ihre Kunden auf deren Customer Journey erreichen. An den dafür passenden Touchpoints informieren Unternehmen ihre Kunden über Produkte und verwandte Themen. Für etwaige Fragen und Probleme der Internetnutzer bieten sie Antworten und Lösungen an. Wer zudem mit der Strategie des Content Nudgings arbeitet, stößt seine Kunden und [...]

2020-12-03T07:54:01+01:0003.12.2020|

Content Strategy

Was ist eine Content Strategy? Der Begriff Content-Strategie kommt aus dem Marketing und bezeichnet die strategische Planung, Erstellung und Verbreitung von Inhalten. Das Ziel einer Content-Strategie ist es, die Effizienz des Content-Marketings von Unternehmen zu steigern. Content Strategy: Eine ausführliche Erklärung Bei der Content Strategy handelt es sich um eine junge Disziplin aus dem Bereich des Content-Marketings. [...]

2020-12-03T08:00:29+01:0003.12.2020|

Content-Marketing

Was ist Content-Marketing? Unter Content-Marketing versteht man die zielgruppengerechte Ansprache von Kunden mit relevanten Inhalten. Diese Art des Marketings soll in erster Linie informieren, beraten und unterhalten, also dem Nutzer einen gewissen Mehrwert bieten. Content-Marketing wird hauptsächlich im Online-Marketing eingesetzt. Für eine gute Content-Marketing-Strategie ist es wichtig, sich im Vorfeld intensiv mit seiner Zielgruppe auseinanderzusetzen [...]

2018-07-02T10:57:04+02:0017.11.2017|

Conversational Commerce

Was ist Conversational Commerce und wie funktionert er?  Unter Coversational Commerce (Gesprächshandel) wird jede Art von Konversation verstanden, die ein User mit einem Unternehmen führt. Diese Kommunikation kann über diverse Endgeräte wie (ChatBot, Handy, App) oder über eine Website und in den sozialen Netzwerken wie z.B. auf Twitter stattfinden. Ziel dieser Konversation im Handel ist [...]

2019-03-07T09:15:44+01:0007.03.2019|

Conversion Optimierung

Was bedeutet Conversion Optimierung? Ein wichtiger Faktor für den Erfolg von Amazon ist die Kundenzufriedenheit. Diese erstreckt sich über den Kundensupport, das vielfältige Sortiment und die zielgerichtete Suche auf der Websit. Amazon versucht dem Kunden die relevantesten Ergebnisse zu seiner Suchanfrage auszuspielen. Ein wichtiger Indikator für die Relevanz ist die Conversionrate (CVR). Die Conversionrate berechnet [...]

2019-05-15T20:35:53+02:0023.11.2017|

Conversion Rate Optimierung

Was ist Conversion Rate Optimierung? Die Abkürzung CRO bedeutet ausgeschrieben Conversion Rate Optimierung und ist ein wichtiger Bestandteil im Online Marketing. Darunter sind alle Maßnahmen abgedeckt, die zur Steigerung der Conversion Rate (CVR) beitragen. Die Conversion Rate ist eine Kennzahl, die das Verhältnis zwischen Besuchern und Conversions bemisst. Als eine Conversion bezeichnet man eine gewünschte [...]

2019-10-01T07:28:06+02:0009.10.2018|

Conversion-Funnel

Was ist ein Conversion-Funnel? Der Begriff Conversion-Funnel zu Deutsch „Umwandlungs-Trichter“ kommt aus dem Bereich des Online-Marketings und beschreibt die Schritte, die ein Besucher vom ersten Kontakt mit einer Website bis zum Verlassen dieser durchläuft. An dieser Stelle spricht man von einem sogenannten Funnel (Trichter), da im Verlaufe des Website-Besuchs immer mehr potenzielle Kunden verloren gehen. [...]

2020-12-03T08:06:00+01:0003.12.2020|

Cornerstone Content

Was ist ein Cornerstone Content? Cornerstone Content ist der wichtigste Inhalt für ein bestimmtes Thema, sozusagen der Eckpfeiler für Inhalte. Cornerstones setzen die Basis für eine keywordorientierte Onpage-Optimierung und sind deshalb auch für Online-Marketing und SEO wichtig. Cornerstone Content: Eine ausführliche Erklärung Jede Webpräsenz (Website, Onlineshop, Brandstore o.ä.) und jeder dafür aufzubereitende Inhalt braucht einen Grundstein. Auf kommerziell orientierten [...]

2020-12-03T08:07:49+01:0003.12.2020|

CPA

Was bedeutet Cost-per-Action? Das aus dem Affiliate-Marketing stammende Cost-per-Action, bzw. kurz "CPA" (dt. Kosten pro Aktion) ist ein Kostenmodell bei dem für den Werbenden erst dann Kosten entstehen, nachdem ein User eine vorher festgelegte Aktion auf einer Website vollzieht. Dabei kann es sich um den expliziten Kaufabschluss (Cost-per-Acquisition), einen Download, das Installieren eines Programms, das [...]

2019-05-10T07:40:25+02:0010.05.2019|

CPC

Was bedeutet CPC? Der Begriff Cost-per-Click (Kurzform "CPC") bedeutet übersetzt "Kosten pro Klick". Alle Werbeaktivitäten über das Seller Central oder Amazon Advertising funktionieren nach dem sogenannten Bieterverfahren, d.h. die eigenen Werbeanzeigen stehen in Konkurrenz zu den anderen. Erst nachdem ein Kunde auf die eigene Anzeige geklickt hat fallen Kosten an. Sponsored Product Ads, Product Display [...]

2019-06-06T13:10:47+02:0014.09.2017|

CPD

Was ist Cost per Download? Cost per Download oder kurz CPD beschreibt eine Abrechnungsmethode für Werbeanzeigen im Performance Marketing und vor allem Mobile Marketing. Die Cost per Download Methode ist auch als Pay per Download Methode bekannt und sie berechnet den Preis für eine Werbeanzeige pro Download. Es wird ein festgelegter Preis vom Werbetreibenden an [...]

2020-04-01T17:42:31+02:0001.04.2020|

CPI

Was ist Cost per Impression?  Cost per Impression oder kurz CPI beschreibt eine Abrechnungsmethode für Werbeanzeigen im Marketing. Die Cost per Impression Methode berechnet den Preis gemessen an den Aufrufen einer Website, den sogenannten Ad Impressions. Dabei wird meistens ein Festbetrag für 1.000 Aufrufe einer Anzeige festgesetzt, den der Werbetreibende zu zahlen hat, wenn die Anzeigen tausendmal aufgerufen worden sind. Besonders im Bereich Programmatic Advertising (z.B. Amazon DSP) ist eine solche Metrik zur [...]

2020-03-26T09:21:39+01:0026.03.2020|

CPM

Was ist Cost per Mille?  Cost per Mille oder kurz CPM beschreibt eine Abrechnungsmethode für Werbeanzeigen im Marketing. Die Cost per Mille Methode auch bekannt als Tausenderkontaktpreis berechnet den Preis für eine Werbeanzeige pro tausend Klicks.  Die Cost per Mille Methode ist eine beliebte Methode die in den Printmedien, im Fernsehen aber vor allem im [...]

2019-06-13T18:35:39+02:0013.06.2019|

CPO

Was bedeutet CPO? CPO als Leistungskennzahl Die Leistungskennzahl CPO (“Cost per Order”, dt. “Kosten pro Bestellung”) beschreibt die Kosten die im Rahmen von Marketingmaßnahmen oder Leadgenerierungen pro Verkauf oder Lead anfallen. Berechnet wird der CPO indem man die Summe aller Kosten die im Rahmen einer Werbeaktion anfallen durch die Anzahl der dadurch generierten Reaktionen teilt. [...]

2019-09-17T07:56:09+02:0014.06.2019|

CPS

Was bedeutet CPS (Cost per Sale)? Die Abkürzung CPS steht für „Cost per Sale“, also auf Deutsch „Kosten pro Verkauf“. CPS ist ein Modell aus dem Bereich des Online Marketing, bei dem die Abrechnung nach Verkauf erfolgt. Der Affiliate-Betreiber bekommt bei dieser Abrechnungsmethode genau dann seine Provision, wenn ein Besucher auf der Zielseite einen Kauf [...]

2019-05-14T11:05:34+02:0030.11.2017|

CPV

Was ist Cost per View und welche Vorteile hat es gegenüber anderen Modellen?  Cost per View, kurz CPV, ist ein englischer Begriff aus dem Bereich Video Advertising und bedeutet auf Deutsch übersetzt „Kosten pro Betrachtung“. Gemeint ist mit CPV ein Abrechnungsmodell für Werbeanzeigen, welches vor allem im Social Media Marketing und im Video Marketing zum [...]

2019-06-01T10:39:27+02:0001.06.2019|

Cross Channel Marketing

Was versteht man unter Cross Channel Marketing? Beim Cross Channel Marketing werden mehrere Werbemaßnahmen kanalübergreifend genutzt, um ein Produkt oder eine Dienstleistung zu vermarkten. Dabei sollten die Werbemittel gut aufeinander abgestimmt werden, um die entsprechende Zielgruppe effektiv anzusprechen. Damit man als Marke oder Unternehmen eine klare Strategie für sich entwickeln kann, ist es notwendig seine [...]

2017-12-04T18:22:25+01:0017.11.2017|

Cross Devices Tracking

Das Tracking von Nutzern ist beinahe so alt wie das Internet selbst und wird heute auf vielen Websites eingesetzt – sei es auch „nur“ Google Analytics zum tracken des Nutzerverhaltens und Traffics. Speziell im E-Commerce-Bereich ist das User-Tracking eine beliebte und bewährte Methode, um das Kauf- und Abbruchverhalten der Kunden zu analysieren und mit entsprechenden [...]

2017-12-04T16:32:05+01:0030.11.2017|

Cross-Selling

Als Cross-Selling wird allgemein die Verknüpfung von ähnlichen Produkten bezeichnet und bedeutet ins Deutsche übersetzt „Querverkauf“ oder „über Kreuz verkauft“. In den meisten Fällen kennt man Cross-Selling in verschiedenen Onlineshops, welche klassische Produkte anbieten – aber auch im Dienstleistungsbereich und im Einzelhandel ist der Querverkauf ein beliebtes Mittel zur Umsatzsteigerung und Kundenbindung. Warum ist Cross-Selling [...]

2017-12-13T10:04:19+01:0013.12.2017|

CTR

Was ist die CTR (Click-Through-Rate)? Unter der Click Through Rate, kurz CTR (deutsch: Durchklickrate), versteht man eine Kennzahl zur Performancemessung, die misst, wie groß die Anzahl der Klicks auf eine Werbeanzeige oder ein anderes Objekt im Verhältnis zu der Gesamtzahl der Impressionen ist. Wird also beispielsweise eine Sponsored Product Ad huntertmal ausgespielt und die Kunden [...]

2019-06-06T13:13:32+02:0022.11.2017|

CUI

Conversational User Interface (CUI) Conversational User Interface (CUI) bezeichnet eine Benutzerschnittstelle (User Interface), die den Eindruck einer Konversation zwischen Nutzer und System vermittelt. Nutzer sollen mit dem Computer wie mit einer realen Person in Dialog treten können. Bekannte Beispiele für CUIs sind Chatbots sowie virtuelle Assistenten. Heutzutage passt ein Computer dank mobiler Endgeräte in jede Hosentasche, [...]

2020-06-10T09:42:45+02:0010.06.2020|

Curated Shopping

Curated Shopping Online einkaufen mit Stilberatung - ein E-Commerce Modell  Mit dem Begriff Curated Shopping (deutsch: betreutes Einkaufen) werden Online-Geschäftsmodelle bezeichnet, deren Kundenservice sich von herkömmlichen Onlineshops durch eine individuelle und persönliche Beratung unterscheidet. Ziel des Curated Shoppings ist es eine ebenso fundierte Beratung wie im stationären Handel zu leisten.  Curated Shopping - Ursprünge & [...]

2019-03-06T09:38:27+01:0006.03.2019|

Customer Journey

Was bedeutet "Customer Journey"? Als Customer Journey versteht man im Marketing grob gesagt den Weg des Kunden zum Produkt – direkt lässt sich der Begriff mit „die Reise des Kunden“ übersetzen. Bevor sich dieser für den Kauf entscheidet, durchläuft er bestimmte Stadien. Diese bestärken ihn letztlich in seinem Entschluss. Dies als Verkäufer zu wissen, ist [...]

2019-11-11T10:59:52+01:0011.11.2019|

Customer Relationship Management

Customer Relationship Management (CRM) Übersetzt bedeutet Customer Relationship Management (Abkürzung CRM) so viel wie Kundenbeziehungsmanagement oder Kundenpflege. Oft ist auch die Kurzform CRM zu finden. Ein wichtiger Baustein ist das Beziehungsmarketing. Häufig wird in verschiedenen Branchen die Kundenbeziehung langfristig ausgerichtet. Mithilfe des CRM werden die Kundenbeziehungen gepflegt, was sich massiv im Unternehmenserfolg wiederspiegelt. Warum ist [...]

2018-10-16T10:55:08+02:0016.10.2018|

CVR

Was ist eine Conversion-Rate? Die Conversion-Rate (CVR) ist eine Kennzahl aus dem Onlinemarketing und wird manchmal auch als „Konversionsrate“ bezeichnet. Sie gibt das Verhältnis von Klicks und „Leads“, bzw. Konversionen an. Dabei muss eine „Conversion“ (zu Deutsch „Konversion“) nicht zwangsläufig auch einen Bestellabschluss bedeuten. Je nach Ziel und Art der Website kann eine erfolgreiche Conversion [...]

2019-06-06T13:19:51+02:0007.12.2017|
Nach oben