Was ist Amazon Attribution?

Mit Amazon Attribution haben Marken die Möglichkeit die Wirkung ihrer Marketing-Maßnahmen außerhalb des Amazon Marketplace zu messen. Konkret kann hierbei getrackt werden, welchen Einfluss weitere Aktivitäten, wie z.B. Search Ads (bspw. PPC), Social Media Ads, Display Ads (bspw. über Programmatic Advertising), Video Ads oder auch E-Mail Marketing auf die Sales auf Amazon haben.

amazon-attribution-infographic

Die wesentlichen Features von Amazon Attribution:

  • Messung: Einblick in die Effektivität diverser Advertising Kanäle in Bezug auf die Sales
  • Optimierung: Durch das On-demand Attribution Reporting kann auf Abruf analysiert werden, welche Audience-Strategie die Leistung der Kampagnen am besten steigert. Optimierungen können somit an laufenden Kampagnen vorgenommen werden.
  • Planung: Auf Grundlage der Performance Werte können zukünftige Marketingstrategien geplant werden, die den ROI weiter steigern.

Durch den Amazon Attribution Bericht lassen sich folgende Metriken messen:

  • Impressionen
  • Click-Throughs
  • Detail Page Views, kurz DPV (Aufrufe der Produktdetailseite)
  • Add to carts (Hinzufügen zum Warenkorb)
  • Verkäufe
  • New-to-brand purchases (Erstkäufe für beworbene Produkte innerhalb des letzten Jahres)
  • Segment-Einteilung (von bestimmten Personengruppen basierend auf ihren demografischen Merkmalen und Verhaltensweisen)

amazon-attribution-conversion-metrics

Die Berichte kann man sich im Dashboard einblenden lassen oder auch herunterladen.

Wer kann Amazon Attribution nutzen?

Zum aktuellen Zeitpunkt wird die Funktion in Nordamerika (USA, Mexiko und Kanada) und in Europa (Deutschland, Spanien, Frankreich, Italien, Niederlanden und dem Vereinigten Königreich) angeboten.

Amazon Attribution steht in diesen Gebieten den folgenden Personen zur Verfügung:

  • Seller, die im Markenregister von Amazon eingetragen sind
  • Vendoren, die im Markenregister von Amazon eingetragen sind
  • Kindle Direct Publishing (KDP)-Autoren, die auf Amazon Produkte verkaufen
  • Agenturen, deren Kunden über Amazon Produkte anbieten

Im November 2021 wurde das Feature in die Amazon Advertising Console eingebunden. Somit ist Amazon Attribution kostenlos für alle berechtigten Verkäufer, Händler sowie Tool-Anbieter über die Amazon Ads API zugänglich. Beispielsweise können dadurch auch Agenturpartner zur Amazon Attribution Console eingeladen werden, was direkt in der Console eingerichtet werden kann. Hierfür muss in der Navigationsleiste auf „Verwalten“ und danach „Benutzerverwaltung“ geklickt werden.

Über diesen Link kann mit Amazon Attribution gestartet werden: https://advertising.amazon.com/register?ref_=a20m_us_p_attr_b_gs

Vorteile der Amazon Attribution für Marken und Agenturen

  • Überblick über die einzelnen Phasen der Customer Journey durch Multi-Channel-Ansatz
  • Maximierung des ROI
  • Steigerung des Umsatzes und Absatzes
  • Steigerung des ROAS
  • Verschaffung von Wettbewerbsvorteilen durch gezieltes Weiterleiten von externem Traffic
  • Steigerung des Markenbewusstseins und der Auffindbarkeit bei Kunden
  • Verbesserung der organischen Reichweite
  • Erschließung neuer Kundengruppen und Datengenerierung dank externer Marketing-Maßnahmen

Amazon Attribution Beispiel

Das folgende Fallbeispiel veranschaulicht, wie ein Hundefutter-Hersteller sein Return On Invest (ROI) mit Hilfe von Amazon Attribution weiter steigern konnte:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

I and love and you berichtet in dem Video von ihren positiven Erfahrungen mit Amazon Ads und Amazon Attribution. Sie erzielten eine Steigerung von 121 % des gesamten Marken-Suchvolumens und von 250 % der Gesamtverkäufe.