Amazon Tools

24 Amazon Tools für Seller & Vendoren

Amazon Tools – der Key um alle Aufgaben, von Rückerstattung, Repricing, über Monitoring und Ranking-Tracking bis hin zum Feedback und PPC-Optimierung, zu erledigen, um so den Erfolg auf Amazon zu maximieren.

Amazon Tools können u.a. die Suchmaschinen-Optimierung (SEO) für Amazon erleichtern. Das grundlegende Ziel dieser Tools ist es, bessere Keyword-Rankings und damit mehr Sales zu ermöglichen, was oft zu mehr Umsatz führt. Durch Amazon Tools können Seller, Vendoren aber auch Dienstleister effizienter arbeiten.

Amazon Tools – Kategorien

Mittlerweile gibt es für fast jedes Bedürfnis rund um das Thema Amazon mehrere Tools, die Prozesse vereinfachen, automatisieren oder zumindest für Onlinehändler transparenter machen. Wir haben uns in verschiedenen Kategorien einmal diverse Tools angeschaut, welche sich in folgende Bereiche gliedern:

Rückerstattung Tools

Die Tools für die Rückerstattung kontrollieren die von Amazon rückerstatteten Gebühren bei Retouren und den Weg des Geldes, der dabei vollzogen wird.

Keywords und Ranking Tools

Die Keyword Tools helfen dabei, nützliche sowie relevante Suchbegriffe zu finden, deren organisches Ranking auf Amazon zu monitoren und somit die Sichtbarkeit von Produkten sukzessive zu verbessern. Eine weitere Funktion dieser Amazon Tools ist es, bereits rankende Keywords für bestehende Produkte zu recherchieren.

Bestandsmanagement Tools

Im Bestandsmanagement sollten Seller ihr Inventar immer im Blick haben. Speziell dann, wenn das Produktportfolio sehr groß ist oder geworden ist, können Tools zum Managen des Lagerbestands enorm hilfreich sein.

Preisanpassung / Repricer Tools

Die sogenannten Amazon Repricer passen den Verkaufspreis der Produkte automatisiert an. Die Seller müssen hierzu Regeln festlegen, mit welcher Frequenz, Unter- und Obergrenzen die Preisanpassungs-Tools den Preis anpassen sollen. Sinn und Zweck eines Repricers ist es, die Amazon BuyBox zu gewinnen, d.h. einen günstigeren Verkaufspreis zu bieten, als die Mitbewerber. Repricer sorgen allerdings auch dafür, dass der Verkaufspreis nicht nur gesenkt, sondern auch gesteigert wird. Sollte z.B. ein günstigere Mitbewerber „out of Stock“ sein und damit nicht mehr für die BuyBox berücksichtigt werden, passen diese Amazon Tools den Preis wieder nach oben an.

Feedback / Review Tools

Um eine hohe Conversion und damit gute Performance zu erreichen, spielen Bewertungen auf Amazon eine wichtige Rolle. Auch dafür gibt es clevere Tools, die vor allem in der Anfangszeit oder bei einem neuen Produktlaunch eine große Hilfe sein können. Speziell dann, wenn das Produktportfolio auf Amazon sehr groß ist, kann das Überwachen der eingehenden Rezensionen schnell sehr schwierig werden. Gerade auch bei negativen Produktbewertungen sollte man als Händler schnell und kundenfreundlich reagieren. Mit den Amazon Feedback Tools kann dies wesentlich leichter und effizienter vonstattengehen.

Fulfillment by Amazon Gebühren Service Tools

Mit diesen Tools lassen sich die Gebühren berechnen, ob sich das FBA (Fulfillment by Amazon) Programm für bestimmte Produkte lohnt, bzw. überhaupt möglich ist. Neben den Lagerplatzgebühren werden dabei auch die Versandgebühren berücksichtigt.

Amazon Tools – Refund (Rückerstattung)

Wenn ein Kunde sein Produkt rückerstatten möchte, informiert Amazon den Verkäufer per E-Mail darüber und verwaltet das Geld, das durch den Verkauf erlöst wurde, um es an den Händler zurückzuzahlen.

Normalerweise haben die Kunden 30 Tage Zeit ihre Ware zurückzusenden, wenn diese Frist nicht eingehalten wird, überweist Amazon das Geld zurück an den Verkäufer – allerdings ist dies nicht immer der Fall. Es kann passieren, dass das Geld übersehen wird und der Amazon Verkäufer es nicht zurückerhält.

Falls der Fall eintritt muss der Verkäufer selbst die Unstimmigkeit aufdecken und die Rückerstattung verlangen. Um diesen Prozess zu erleichtern, gibt es jedoch einige nützliche Amazon Tools.

Amazon Keyword Tools

Amazon ist eine Produktsuchmaschine und hier dreht sich alles um Keywords. Wie bei allen Suchmaschinen fängt der Kunde mit einer Suchanfrage an. Nur wenn ein Produkt bei Amazon gefunden wird, kann es auch gekauft werden.

Da Amazon Kunden meist mit einer direkten Kaufintention ihre Produktsuche starten, neigen sie schneller dazu einen Kauf abzuschließen. Daher ist es enorm wichtig, die richtigen (relevanten) Keywords für die Amazon Optimierung zu recherchieren, um damit ein hohes Ranking zu erzielen. Wenn man auf die richtigen Keywords setzt, kann sich das Ranking und das organische Listing verbessern. Das wiederum hat einen direkten Einfluss auf den Verkaufs-Chance und Steigerung von Umsatz.

Mittlerweile gibt es eine breite Auswahl an Amazon-Keyword-Tools, die bei der Auswahl der richtigen Keywords helfen. Natürlich basieren diese Tools weitestgehend auf einem datenbasierten, analytischen Ansatz und sollten daher auch durch den „menschlichen Faktor“ ergänzt werden. Bei jeder Recherche gilt also, dass man selbst das Köpfchen anschalten muss.

Dennoch haben Keyword-Tools auf Amazon einen großen Wert, da sie viel manuelle Arbeit abnehmen und Ranking-Chancen grundsätzlich signifikant steigern können.

SONAR Tool

Das kostenlose Amazon Tool SONAR von Sellics bietet Recherche-Möglichkeiten auf Grundlage von 32 Millionen Keywords, die aus echten Suchanfragen von Amazon Käufern stammen. SONAR gilt als eines der bekanntesten Amazon Analyse Tools. Es bietet die Möglichkeit, direkt über die ASIN eines Produkts zu suchen oder ein einzelnes Keyword zu recherchieren.

Das Ergebnis äußert sich in einer langen Liste an Amazon-Keywords, die man direkt herunterladen und für die Produktoptimierung als auch PPC-Kampagnen verwenden kann. Ebenfalls bietet das Tool SONAR die Möglichkeit in fünf verschiedenen Sprachen zu suchen.

http://sonar-tool.com/de/

Sellics

Neben vielen weiteren Funktionen bietet Sellics ein komplexes Keyword-Recherche-Tool an, dass auf Basis der Auto-Suggest funktioniert. Das Handling und auch die Optik erinnert hier stark an die kostenlose Variante „Sonar“, bietet allerdings in der kostenpflichtigen Variante die Möglichkeit, die Keywords direkt in die Optimierungen und Kampagnen einfließen zu lassen.

Sowohl Sonar als auch Sellics selbst wertet das Suchvolumen auf Amazon über ein kleines Balkendiagramm aus. Diese Daten basieren auf den von den Amazon Marketing Services (AMS) identischen Werten.

https://sellics.com/de/

Keyword Amalyzer Plugin

Der Keyword Amalyzer Tool ist ausschließlich als Chrome Plugin verfügbar. Wenn es installiert ist, wird im Browser eine zusätzliche Funktionsleiste angezeigt, wenn die Amazon-Website aufgerufen wird. Grundlegend wird hierbei ein Amazon Keyword auf bis zu 5 Ebenen tief auf Basis der Amazon Autosuggest analysiert. Laut eigener Angabe überwacht Amalyze derzeit 32 Millionen Keywords und erfasst, welches Produkt zu welchem Keyword auf welcher Position in den organischen Suchergebnissen rankt. Durch diese Daten wird eine Darstellung gewonnen, aus der sich die Veränderungen ablesen lässt. Das Ergebnis ist eine komplexe Liste an Keyword Kombinationen, die am häufigsten auf Amazon gesucht werden. Außerdem ist eine Konkurrenz-Analyse möglich, so dass festgestellt werden kann, welche Keywords die Mitbewerber nutzen, welche Keywords den Produkten fehlen und welche Keywords mehrfach benutzt werden.

https://chrome.google.com/webstore/detail/amalyze-for-amazon-seller/

ShopDoc Keyword-Tool

Mit dem ShopDoc Keyword-Tool kann man Amazon Suchbegriffe auf unterschiedliche Weisen analysieren. Mit dem Keyword-Sniffer ist es möglich, eine bestimmte ASIN zu untersuchen, der Keyword-Finder listet Suchbegriffen aus 6 Ebenen der Auto-Suggest auf und mit der WDF-IDF-Funktion gibt es die Möglichkeit, eine gewichtete Amazon-Keyword-Analyse durchzuführen.

https://www.shopdoc.de/amazon-tool/

Keywordtool.io

Da Amazon zu Suchbegriffen kein Suchvolumen angibt, kann man sich mit einer Annäherung durch Google helfen. Das Amazon-Tool „Keywordtool.io“ bietet in der kostenpflichtigen Variante neben der kostenlosen Keyword-Recherche auch das Suchvolumen und eine Trendentwicklung (Google Trends) der letzten 12 Monate hinsichtlich der Häufigkeit der Suchanfragen an.

https://keywordtool.io/amazon

Keyword Tool Dominator

Das Keyword Tool Dominator bietet eine Analyse der Amazon Autosuggest Keywords. Dieses Amazon Tool ist in einer kostenlosen und einer kostenpflichten Version (für einmalig ca. 50,00 €) unbegrenzt nutzbar. Möchte man das Keyword-Tool kostenlos nutzen, sind maximal zwei Analysen pro Tag möglich.

https://www.keywordtooldominator.com/k/amazon-keyword-tool

Google Keyword Planner

Der Google Keyword Planner ist ein kostenloses Tool, das ebenfalls zur Keyword Recherche geeignet ist. Leider kann man bei dem Tool nicht erkennen, ob es sich um eine transaktionale Suche oder um eine informierende Suchanfrage handelt, da die Google Ergebnisse sowohl aus einer transaktionalen, als auch aus einer informierenden Suche resultieren können. Bei Amazon handelt es sich jedoch immer um transaktionale Suchanfragen, wodurch Unterschiede recht häufig festzustellen sind.

https://ads.google.com/intl/de_de/home/tools/keyword-planner/

Market Intelligence

Market Intelligence ist ein Keyword Tool von Viral Launch. Das Amazon Tool schätzt die Anzahl an Sales über einen bestimmten Zeitraum anhand von älteren und aktuellen Verkaufsdaten. Außerdem bietet es die Möglichkeit den Markt leichter zu überblicken anhand von Datenzusammenstellungen aus alten Verkäufen, Preisen und Trend-Verläufen.

https://viral-launch.com/market-intelligence.html

Amazon Tools – Bestandsmanagement und Multi-Channel Verkauf

Oft sind Amazon Verkäufer so fokussiert darauf, neue Produkte zu entwickeln, dass sie vergessen, den Gewinn der alten Produkte zu maximieren und die Möglichkeiten voll auszuschöpfen. Anstelle von neuen Produktschöpfungen könnte man mit Hilfe von Tools auch das Bestandsmanagement verbessern. Das Bestandsmanagement ist wichtig, da Amazon eine Performance Schwäche bemerkt, sobald der Bestand verbraucht (out of stock) ist und eine Bestellung eingeht, die nicht bedient werden kann. Dadurch verschlechtert sich das temporär und manchmal dauerhaft das Keyword-Ranking.

Eine weitere Chance den Gewinn zu vergrößern ergibt sich durch den Multi-Channel Verkauf. Wenn das Bestandsmanagement auf mehreren Plattformen effektiv ist, kann auch mit den „älteren“ Produkten ein guter Umsatz erzielt werden.

Amalytix

Amalytix ist ein Amazon Tool das eine Bestandsüberwachung anbietet und einen Alarm schaltet, sobald der Bestand zu niedrig ist. Neben der Bestandsüberwachung bietet Amalytix auch weitere Tools wie Keyword Rankings oder eine Bestell- und Retourenanalyse und informiert über alle Änderung von Preisen der Konkurrenz und Listing. Zudem können auch Rezensionen überwacht werden.

https://www.amalytix.com/

Joelister

Joelister ist ein Tool, das den Verkauf von Amazon Produkten auf eBay managen kann. Die Produkte werden mit eigenen Bildern und Beschreibungen hochgeladen. Außerdem bleibt der Bestand von Amazon und eBay auf dem gleichen Stand. Wenn eine Bestellung auf eBay getätigt und bezahlt wurde, wird diese automatisch an Amazon weitergeleitet und von Amazon abgewickelt.

https://www.joelister.com/welcome

Amalyze

Amalyze bietet neben seinen Recherche-Möglichkeiten auch ein weiteres Tool zur Bestandsüberwachung an. Das Tool benutzt historische Daten als Grundlage, um die geschätzte Zeit, in der ein weiterer Kauf eventuell stattfindet, um eine Abfragerate anzupassen. Je mehr ein Produkt verkauft wird, desto kleiner ist der Zeitintervall, in dem keine Abfrage kommt, so werden Verkäufe möglichst schnell abgewickelt. Außerdem plant Amalyze ein Repricing Tool und Produkttests mit echten Bewertungen.

Darüber hinaus ist Amalyze derzeit das einzige Tool, dass rankende Keywords zu einer bestehenden ASIN anzeigen kann. Zudem lassen sich Mitbewerber-Produkte analysieren, Keywords tracken und monitoren.

https://www.amalyze.com/

Sellics Vendor Edition

In der speziellen Vendor-Edition des Amazon-Tools „Sellics“ gibt es für Amazon Vendoren eine umfangreiche Rezensionsüberwachsfunktion. Über alle im Tool erfassten Produkte überwacht Sellics die eingehenden Produktbewertungen und schickt via E-Mail einen wöchentlichen Bericht mit jeder einzelnen Rezension.

https://sellics.com/de/vendor-edition

Amazon Tools – Preisanpassung (Repricing)

Da es auf Amazon unzählige Händler gibt, die das gleiche Produkt verkaufen, bewerten die Käufer sie unter anderem nach dem Preis. Noch wichtiger bei dieser Betrachtung: In der Regel gewinnt nur der Verkäufer die BuyBox, der auch den günstigsten Preis anbietet. Da die Preisanpassung auf Amazon manchmal mehrfach pro Stunde erfolgt, sind automatisierte Senkungen oder Anhebungen des Verkaufspreises speziell für Reseller / Retailer essentiell.

Weil der Wettbewerb um das Listing hart umkämpft ist, kann ein Unterschied von wenigen Cents oder Euro über einen Verkauf entscheiden. Das sogenannte „Repricing“ beschreibt das Ändern eines Preises, um das Produkt der Konkurrenz preislich zu unterbieten.

Durch diese „Repricer“ Tools kann lassen die Preise eines Produktes schnell automatisiert anpassen, ohne jedes Produkt manuell einzeln aufzurufen zu müssen. Für Seller, die ein großes Sortiment an Produkten haben, ist das eine besonders große Hilfe.

Amazon automatisierte Preisanpassung

Mit der automatisierten Preisanpassung von Amazon hat die Plattform ein eigenes Repricer Tool entwickelt, welches allen Händlern des Marketplace zur Verfügung steht. Das Tool ermöglicht eine automatische Preisanpassung, ohne dass jedes Produkt einzeln bearbeitet werden muss. Die automatisierte Anpassung des Verkaufspreises findet man in der SellerCentral unter dem Menü „Preisgestaltung > automatisierte Preisanpassung“.

Feedvisor

Feedvisor ist ein Tool, das aufgrund von Algorithmen eine Preisanpassung für Amazon-Händler vorschlägt und so versucht die Konkurrenz zu unterbieten.

https://feedvisor.com/de/

Sellerlogic

Der Repricer Sellerlogic gilt als eines der etabliertesten Tools für Amazon-Seller. Mittels einer dynamischen Preisoptimierung lassen sich Verkaufspreise auf Amazon schnell und effizient senken aber auch anheben. Neben der intelligenten Preissteuerung bietet Sellerlogic auch Funktionen zum automatisierten Überwachen von verschiedenen Amazon-Prozessen im FBA-Kontext an.

https://www.sellerlogic.com/de/

Patagona Price Monitor

Der „pricemonitor“ von Patagona bietet neben der automatisierten Preisanpassung bei Amazon die gleiche Funktionalität auch für ebay und Google-Shopping an. Wie bei anderen Tools liegt auch hier der Fokus auf einem optimalen Verkaufspreis.

https://patagona.de/pricemonitor/shop-preise-optimieren/

xsellco

Um sich die Amazon BuyBox zurückzuerobern, bzw. diese gar nicht erst zu verlieren, kann auch das Tool xsellco eingesetzt werden. Nach eigener Aussage ist dieses Amazon-Repricing-Tool eines der schnellst am Markt und funktioniert neben Amazon auch für ebay und Shop-Plattformen wie shopify, BigCommerce und Magento.

https://www.xsellco.de/

Amazon Tools für PPC und AMS

Das Verwalten von hunderten oder tausenden PPC-Kampagnen auf Amazon kann viel Zeit verschlingen, wenn man dies manuell angeht. Durch Automatisierung können auch hier Tools unterstützen, die Impressions und Klicks zu erhöhen und damit die Verkäufe und gesamte Performance der Werbekampagnen auf Amazon zu steigern. Möglich wird dies durch manuelle und automatische Regeln, die je nach PPC-Tool unterschiedlich umgesetzt werden.

BidX PPC Managenment

Durch ein automatisches Zuweisen von Geboten unterstützt das Amazon-PPC-Tool „BidX“ Werbetreibende dabei, ihre CTR und CVR zu steigern. Möglich wird dies durch eine Machine Learning Automation, welche durch ein smartes Keyword-Management ergänzt wird. Außerdem sind manuelle Regeln zur Gebotsoptimierung einstellbar, um unnötig hohe Ausgaben auf Kampagnen-Ebene zu vermeiden.

https://www.bidx-tool.com/de

Sellics Bidmanagement

Der Amazon-Tool-Anbieter „Sellics“ war einer der ersten im deutschen Markt, der eine automatisierte Kampagnensteuerung in seinem Tool angeboten hat. Mittels komplexen Regelwerken und übersichtlichen Dashboards lassen sich auch sehr umfangreiche PPC-Kampagnen für Sponsored Products und Headline Search Ads verwalten, Budgets und Gebote granular steuern. Mit Hilfe von detaillierten Filterfunktionen lassen sich zudem sehr schnell und effektiv „Top & Flop“ Keywords finden. Die Trendansicht liefert zudem wichtige Insights, ob eine Kampagne „gesund“ ist oder sich kostentechnisch in die falsche Richtung entwickelt.

https://sellics.com/de/blog-release-amazon-ppc-automatisierung-fuer-bid-management-negative-keywords-und-mehr

ShopDoc PPC Manager

Der PPC-Manager ist eine Funktion innerhalb des ShopDoc-Tools und auch hier lassen sich PPC-Kampagnen auf Amazon optimieren. Die exportierten Bulk-PPC-Dateien können mit dem Tool direkt analysiert, gefiltert und optimiert werden.

http://www.shopdoc-tools.de/ppc-manager/

Amazon Tools – Feedback / Rezensionen

Rezensionen auf Amazon sind nicht nur interessant für potentielle Käufer, sondern spielen auch eine wichtige Rolle auf dem Amazon Marketplace, besonders wenn es um ein neues Produkt geht. Kundenzufriedenheit hat eine zentrale Bedeutung für Amazon. Und da Rezensionen die Zufriedenheit der Kunden widerspiegeln, hat Amazon ein starkes Interesse an einem besser bewerteten Produkt. Desto mehr (positive) Bewertungen ein Artikel einsammelt, desto attraktiver erscheint er für andere Nutzer, wodurch die Verkaufswahrscheinlichkeit steigt. Mehr Verkäufe sind wieder verknüpft mit besseren Rankings und damit auch einer höheren Sichtbarkeit in den Suchergebnissen auf Amazon. Feedback- und Rezensions-Tools und Services spielen daher eine wichtige Rolle.

Amazon Vine

Das Vine Programm (auch „Club der Produkttester“ genannt) ist ein Amazon eigenes Programm, das speziell nur durch einen Amazon Vendor gebucht werden kann. Dieser muss eine pauschale Gebühr pro ASIN bezahlen (meist einige hundert Euro) und eine bestimmte Anzahl an Produkten kostenlos bereitstellen, welche an die Vine-Rezensenten verschickt werden. Die Produkttester schreiben im Gegenzug eine Rezension, welche positiv aber auch negativ ausfallen kann. Eine durch einen Vine-Rezensenten abgegebene Bewertung wird auf Amazon entsprechend markiert, sodass dies für andere Nutzer erkennbar ist.

https://www.amazon.de/gp/vine/help

ShopDoc Deals

Mit ShopDoc Deals können Amazon-Händler ihre Produkte rabattiert tausenden von Produkttestern zur Verfügung stellen. Diese „Deals“ werden durch die Tester auf der Plattform dann durch die Abgabe von Produktbewertungen honoriert.

https://shopdoc.deals/

AMZstars

Eine weitere Möglichkeit, Produktbewertungen für Amazon zu generieren ist die Plattform „AMZstars“ der Satoshi Internet GmbH. Auch hier werden Produkte zu stark reduzierten Deals für Produkttester zur Verfügung gestellt. Anders ist hier, dass es bei AMZstars auch Aktionen gibt, die keine Bewertung auf Amazon erfordern.

https://amzstars.com/deals/de/

efficient era

Durch efficient era wird es möglich, eine E-Mail an den Käufer zu senden und um eine Rezension zu bitten, die nicht gegen die Regeln von Amazon verstößt. Was z.B. auf amazon.com kein Problem ist, kann u.U. in Deutschland geltendes Wettbewerbsrecht verletzen. Daher sollte der Einsatz eines solchen Tools vorab genau geprüft werden.

https://efficientera.com/

Amazon Tools – Fulfillment by Amazon Gebühren Service

Der Vorteil von Fulfillment by Amazon (FBA) ist offensichtlich: Das Produkt wird von Amazon ausgeliefert, damit ist es schneller vor Ort und der Versand sowie die Lagerhaltung bleibt dem Händler erspart. Zudem erhalten alle FBA-Produkte das beliebte Prime-Logo, das auf Seiten der Käufer ein sehr starkes Vertrauens- und somit auch Verkaufskanal darstellt.

Trotz der Transparenz, die Amazon hinsichtlich der Gebühren des FBA-Services gewährt, können einige Verkäufer trotzdem Geld verlieren, wenn Sie den Service in Anspruch nehmen, da sie mehr Gebühren zahlen, als sie eigentlich müssten.

Fulfillment by Amazon Revenue Calculator

Dieses Tool stammt von Amazon selbst und bietet die Möglichkeit die realen Kosten mit dem des FBA Programm zu vergleichen.

https://sellercentral.amazon.de/hz/fba/profitabilitycalculator/

Amazon FBA Freight Rate Calculator

Das Tool Amazon FBA Freight Rate Calculator arbeitet mit Echtzeit-Werten bezüglich Kosten und Aufpreisen. Die Daten basieren auf live Erfahrungen von vielen globalen Transportunternehmen.

https://www.freightos.com/freight-resources/amazon-fba-freight-rate-calculator-free-freight-tool/

Amazon Tools für Seller und Vendoren

Sellics – das Amazon Tool für Seller

Seller haben die Möglichkeit 7 verschiedene Amazon Tools zu verwenden. Das sogenannte „Profit Dashboard“ zeigt Echtzeit-Verkäufe, Kosten und Gewinn. Ein weiteres Tool ist der PPC Manager, in dem man eigene PPC-Kampagnen voll automatisieren kann. Durch den „Amazon Ranking Optimizer“ ist eine einfach Keyword-Recherche möglich. Mit dem sogenannten „Competitor Monitoring“ ist es einfach seine Konkurrenz im Auge zu behalten. Neben diesen Tools gibt es auch noch die „Product Research“, „Review Management“ und „Inventory Management“ Tools.

https://sellics.com/de/amazon-seller-tool

Sellics Vendor Edition – das Amazon Tool für Vendoren

Die Sellics Version für Vendoren bietet vier Features: Customer Feedback, Content & SEO, AMS und Buy Box Monitoring.

Customer Feedback

Das Customer Feedback Tool zeigt Kundenbewertungen auf die man schnell und einfach antworten kann. Da Bewertungen sehr wichtig sind, sollte man negative Rezensionen schnell durch eine hilfreiche Antwort ausgleichen.

Content & SEO

Durch optimierte Keywords und Rankings kann man die Sichtbarkeit und das organische Listing steigern. Dieses Amazon Tool hilft dabei relevante Keywords und Keyword Listen zu erstellen.

AMS

Durch automatisierte Algorithmen kann man einfach Arbeit auf dem Amazon Marketplace einsparen und hilft die Amazon Ad Spend Kampagnen besser auszuschöpfen. Ad Spend bezeichnet im Gegensatz zu dem Werbebudget nicht die absolute Summe an Geld, die für Werbung genutzt wird, sondern die Summe an Geld, die für eine bestimmte Maßnahme ausgegeben wird.

Buy Box Monitoring

Das BuyBox Monitoring gibt einen Überblick über die Verkäufer, die das gleiche Produkt verkaufen. Außerdem zeigt es, wann man die Buy Box verliert, an wen man sie verliert und warum man sie verloren hat.

https://sellics.com/de/vendor-edition

 

2018-08-10T14:53:48+00:00 10.08.2018|