Shopify

Shopfiy ist ein Online-Shop-Anbieter, der nach dem Baukastenprinzip funktioniert. Durch die einfache Handhabung der Software soll es möglich sein in kürzester Zeit einen eigenen Online-Shop zu erstellen ohne tiefergehende Programmierkenntnisse zu besitzen. Bei dem Onlineshop handelt es sich um einen sogenannten „Drag-and-Drop-Baukasten“. Vorgefertigte Elemente können ausgewählt und angepasst werden. Über 100 professionelle und kostenlose Vorlagen stehen hierbei zur Auswahl.

Zusätzlich sind alle Inhalte des Shops responsiv aufgebaut, also auch für die Verwendung mit einem mobilem Endgerät geeignet. Durch die einfache Anbindung von Zahlungsanbietern ist es möglich einen vollumfänglichen Shop in kürzester Zeit aufzusetzen.

Ein weiterer Vorteil von Shopify ist, dass es sich nicht nur auf den Online-Bereich beschränkt sondern den Point of Sale (POS) mit einbezieht. Dadurch ist es auch vor Ort möglich die Zahlungsabwicklung via Shopify-App abzuwickeln und z.B. Kreditkartenzahlungen entgegen zu nehmen und den Lagerbestand zu überwachen.

Gebühren für die Nutzung von Shopify

Preise für die Verwendung von Shopify

Enthaltene Leistung:

  • Individuell anpassbare Website, Onlineshop und Blog
  • Unbegrenzte Bandbreite, Produktinventar und Kundendaten
  • Multichannel-Verkauf möglich (z.B. Facebook-Shop, Amazon, Pinterest)
  • Unterstützung von über 100 internationalen Zahlungsanbietern
  • Automatisierung des Fulfillment mit externen Shipping Apps
  • Ausgezeichneter rund um die Uhr Kundenservice

Amazon und Shopify

Viele Amazon Händler wollen den Anteil der Verkäufe über Amazon minimieren. Die einseitige Abhängigkeit oder derPreisdruck durch die Konkurrenz sind nur einige von vielen möglichen Gründen für den Aufbau eines eigenen Onlineshop. Der Aufbau eines ansprechenden Onlineshops kann ein teures Unterfangen werden. Die Verwendung eines Shopify Stores ist eine gute Möglichkeit, um dieses Vorgehen schnell und günstig zu realisieren. Durch das Baukastenprinzip geht die Erstellung auch ohne tiefergehende Fachkenntnisse. Die einfache Bedienung und das ausführliche Dashboard nehmen dem Verkäufer viele Aufgaben ab.

Die Lagerbestandsüberwachung kann hierbei über Shopify abgewickelt werden. Shopify kann das gesamte Inventar über alle Vertriebskanäle synchronisieren und überwachen.

Es besteht auch die Möglichkeit Shopify an andere Marktplätze anzubinden und die Daten zu synchronisieren, um den Aufwand für die Nutzung des Marktplatzes zu minimieren. Dieses Vorgehen ist für Amazon jedoch nicht zu empfehlen. Bei der Nutzung von Marktplätzen sollte Amazon eine gesonderte Rolle spielen. Durch die enorme Marktmacht ist der Amazon Marktplatz für die meisten Produktkategorien am vielversprechendsten und umsatzstärksten. Aus diesem Grund ist es wichtig die Besonderheiten bei den Bullet Points oder den Backend-Keywords auf Amazon zu beachten, um das volle Potenzial auszuschöpfen.

 

2018-01-04T14:07:24+02:00 04.01.2018|