Was ist eine Produktbeschreibung?

Produktbeschreibungen sind Texte, die die Merkmale, Besonderheiten und Eigenschaften von Produkten erklären. In der Regel dienen Produktbeschreibungen dazu, potenzielle Kunden zu informieren und in ihrer Kaufabsicht zu bestärken.

Produktbeschreibung: Eine ausführliche Erklärung

Da der Online-Versand keinen direkten Kontakt zum Produkt sowie ein gutes Beratungsgespräch bieten kann, sind Produkt-Anbieter maßgeblich auf informative und hilfreiche Produktbeschreibungen angewiesen. Somit können Kunden trotzdem beraten werden und ihnen das Produkt nähergebracht werden, um einen Kaufabschluss zu erzielen. Das gilt besonders für Nischen-Produkte oder stark erklärungsbedürftige Produkte z. B. technisches Equipment.

Produktbeschreibungen sind informative Texte, die dem Leser die Eigenschaften eines Produktes aufzeigen. Abhängig von Zielgruppe und Firmenphilosophie sollten sie passend gestaltet sein, um den potenziellen Kunden zu erreichen und vom Produkt zu überzeugen.

Was ist das Ziel einer Produktbeschreibung?

Eine Produktbeschreibung führt dem potenziellen Kunden die Eigenschaften, Besonderheiten und Vorteile eines Produktes vor Augen – in der Regel vollständig, informativ und prägnant. Gleichzeitig begeistert sie ihn emotional. Je nach Produktkategorie und Zielgruppe kann eine emotionale oder auch eine sachlich-neutrale Darstellung des Produktes von Vorteil sein. Das endgültige Ziel ist es, den Kunden durch die Produktbeschreibung nicht nur zum Kauf zu animieren, sondern auch, sein Vertrauen in den Anbieter zu stärken. Der Text soll versuchen das zu leisten, was im Geschäft das Beratungsgespräch ist: Der Kunde soll die Online-Plattform im Idealfall mit einem guten Gefühl und einem neuen Produkt verlassen.

Produktbeschreibungen sollen jedoch nicht nur dem potenziellen Kunden perfekt passende Informationen liefern. Eine gute Produktbeschreibung sollte leserfreundlich und suchmaschinenoptimiert sein. Das bedeutet, dass sinnvoll gestaltete Überschriften, Titel, und eine zielgruppengerechte Ansprache Pflicht sind.

Auf was bei einer Produktbeschreibung geachtet werden sollte

produktbeschreibung-onlineshop-webshop-google-seoUm auf Plattformen wie Amazon gleichermaßen den Kunden und die Suchmaschine anzusprechen, sind beim Erstellen einer guten Produktbeschreibung einige grundlegende Dinge zu beachten:

  • Zielgruppe: Die Zielgruppen des jeweiligen Produktes haben entscheidenden Einfluss auf die Textgestaltung einer Produktbeschreibung. Nicht jede Zielgruppe lässt sich mit dem gleichen Stil und dem gleichen Inhalt ansprechen. Eine gute Zielgruppen- und Produkt-Analyse ist somit oberstes Gebot für jeden Produkt-Anbieter. Einige der wichtigsten Fragen, die es dabei zu klären gilt, sind:
    • Wer sind die Käufer des Produkts?
    • Wie erklärungsbedürftig ist das Produkt?
    • Was genau macht die jeweilige Zielgruppe mit den Produkten?
    • Wie kann ich ihre Emotionen wecken?
    • Welche Zusatzinformation kann ich der Zielgruppe bieten?
    • Wie hebt sich mein Produkt von Konkurrenz-Produkten ab?
    • Welchen Mehrwert bietet mein Produkt der Zielgruppe?
  • SEO/Unique Content: Die Suchmaschinenoptimierung einer Produktbeschreibung kann auf Amazon überlebenswichtig sein. Produkt-Anbieter sollten mindestens auf die passenden Keywords – Long Tail, Mid Tail, Synonyme & Major Keywords – und vor allem auf Unique Content achten. Denn Duplicate Content möchte Google vermeiden: Kopierte oder vom Hersteller vollständig übernommene Texte sind nicht nur in der Wertung des Algorithmus der Suchmaschine negativ, sondern bieten auch dem Kunden keinen Mehrwert und sind oftmals kaum ansprechend gestaltet. Was dem potenziellen Kunden suggeriert, dass man sich bei der Erstellung des Listings keine Mühe gegeben hat.
  • Länge und Gestaltung: Die Länge und die Gestaltung des Textes sind stark abhängig von der Zielgruppe und dem Produkt selbst, auf Amazon stehen dem Produkt-Anbieter insgesamt 2000 Bytes zur Verfügung. Oft gilt, dass Produktbeschreibungen kurz und prägnant sein sollen, um dem Kunden schnell alle wichtigen Informationen zum Produkt zu vermitteln. Genauso oft jedoch gilt, dass dem Leser möglichst viel nützlicher Content bereitgestellt werden soll. Gerade bei teureren oder erklärungsbedürftigen Produkten informieren sich Käufer lieber ausführlich über jedes kleine Detail, als dort zu kaufen, wo nur kurz die Informationen ohne jegliche Differenzierung in Absätzen oder anderen Stilmitteln, um Texte informativ und schnell erfassbar zu gestalten, aufgelistet bekommen. Fast immer jedoch sollten Leser im Text emotional angesprochen und aktiviert werden.
  • Gesetzliche Vorgaben: Neben Problemen mit Amazon und gelangweilten Lesern können duplizierte Inhalte auch Probleme mit dem Urheberrecht mit sich bringen. Wenn Bilder, Texte, Videos, Anleitungen oder sonstige Inhalte der Produktbeschreibung von anderen Anbietern übernommen werden, sollte das nicht ohne vorherige Einverständniserklärung geschehen.

Inhalt einer guten Produktbeschreibung

Einige Elemente sollten in jeder guten Produktbeschreibung zu finden sein, andere wiederum sind abhängig von der Beschreibung:

  • Aussagekräftige Überschrift: Die Überschrift sollte auf einen Blick die entscheidenden Merkmale des Produktes zeigen.
  • Einleitungstext: Der Beginn des Textes führt den Kunden zum Produkt hin. Je nach Artikel kann die Einleitung umfangreicher, unterhaltsamer und/oder emotionaler sein. Hier kann die Produktbeschreibung direkt mit einer anschaulichen, informativen Beschreibung des Produktes beginnen. Alternativ kann zunächst zum Beispiel der Nutzen des Artikels veranschaulicht werden.
  • Listen: Listen sind eine ausgezeichnete Möglichkeit, schnell einen Überblick über die Produkt-Vorteile zu geben. Denkbar wären hier etwa Listen mit den wichtigsten technischen Details, dem Lieferumfang oder den größten Vorzügen des Artikels. Es ist möglich Listen thematisch zu unterteilen und mehr als eine Liste in der Produktbeschreibung unterzubringen.
  • Tipps zur Verwendung: Texte, die dem Kunden mögliche Verwendungszwecke und Besonderheiten aufzeigen, können sich lohnen. Durch derartige Details können sich Produkt-Anbieter gezielt von der Konkurrenz abheben, indem sie dem Nutzer einen echten Mehrwert bieten.
  • Cross-Selling: Besteht die Möglichkeit dazu, sollten Produkt-Anbieter ähnliche oder komplementäre Produkte und Zubehör in die Beschreibung integrieren. Das erhöht nicht nur die Chance zur Konversion, sondern kann auch die Kundenbindung stärken.
  • Markenabbinder: Ein abschließender Text, um die Firmenphilosophie zu kommunizieren, wirkt sich positiv auf die Kundenbindung aus. An dieser Stelle können Produkt-Anbieter zeigen, dass sie hinter dem Listing und dem Angebot stehen und nicht etwa ein Dritt-Anbieter. All dies schafft bei einem potenziellen Käufer Vertrauen.

Produktbeschreibung – Unterschiede bei Webshop und Amazon Marketplace

produktbeschreibung-amazon-marktplatz-amazon-seoOft besteht der Irrglaube, dass es keinen Unterschied bei Beschreibungen von Produkten gibt, wenn die Artikel sowohl im Onlineshop als auch auf Marktplätzen wie Amazon angeboten werden. Häufig wollen es sich Händler einfach(er) machen, Zeit und Aufwand sparen und den gleichen Text auf unterschiedlichen Plattformen veröffentlichen.

Es gibt allerdings große Unterschiede, die sich einerseits bei den Suchmaschinen (SEO) und auch in der Art der Nutzer und ihren Intentionen auf den verschiedenen Plattformen ergeben. Folgende Aspekte gibt es beim Erstellen einer Produktbeschreibung zu beachten:

  • Google „liebt“ Text. Im Sinne der Suchmaschine gibt es also praktisch keine Grenzen in der Länge einer Produktbeschreibung.
  • Auf Amazon ist die Produktbeschreibung auf 2.000 Bytes begrenzt. Hier muss man sich also deutlich kürzer fassen.
  • Für Google ist Content im Webshop im Wesentlichen gleichrangig hinsichtlich der Keyword-Relevanz.
  • Bei Amazon ist die kürzere Beschreibung des Produkts in Form der sogenannten „Bullet Points“ für den A9-Algorithmus deutlich wichtiger als die dezidierte Produktbeschreibung selbst.
  • Im Webshop kann die Produktbeschreibung je nach Shopping-System beliebig formatiert und mit Medien angepasst werden.
  • Auf Amazon stehen nur wenige HTML-Formatierungen für die Beschreibung zur Verfügung. Individuelles Design des Contents kann nur durch A+ Content näherungsweise umgesetzt werden. Hier wird der Content von Amazon allerdings derzeit (Stand 10/2020) nicht indexiert. Auch die Variation und Länge des A+ Contents ist auf Amazon beschränkt.
amazon-a-plus-content-produktbeschreibung

Bild: Produktbeschreibung A+ Content auf Amazon

Diese Liste könnte noch mit vielen Details erweitert werden, zeigt aber hier schon einmal die wesentlichen Unterschiede zwischen Google SEO und Amazon SEO und den technischen Feinheiten der unterschiedlichen Shopping-Plattformen.

Gleich ist übrigens beim Onlineshop als auch der Präsenz auf dem Amazon Marktplatz die Zielgruppe: Content sollte zwar einerseits relevant hinsichtlich wichtiger Keywords und Suchphrasen sein. Andererseits, und das wird leider oft vergessen, wird Content auch von „echten“ Menschen gelesen. Wer kauft mein Produkt? Was macht mein Produkt besonders? Was möchte ein potenzieller Käufer über meine Artikel wissen? Ist ein Amazon-Nutzer der gleiche wie in meinem Webshop? Diese und noch weitere Fragen sollten im Rahmen der Content-Erstellung beantworten werden. Als spezialisierte Amazon Agentur achten wir daher stets auf eine optimale Balance zwischen algorithmischer Relevanz sowie Bedeutung für den menschlichen Nutzer. Dafür werten wir u.a. auch die Rezensionen bestehender und ähnlicher Produkte aus, um die Meinungen von echten Käufern mit in die Erstellung der Produktbeschreibung einfließen zu lassen.

Produktbeschreibung: Ein Fazit

Gute Produktbeschreibungen sind eines der wichtigsten Elemente jedes Angebots. Sie sollen im besten Fall das Beratungsgespräch ersetzen, den Kunden informieren, emotionalisieren und zum Kauf animieren. Zudem sollte eine Produktbeschreibung auch für Amazon optimiert und gestaltet sein. Bei der Erstellung gilt es daher nicht nur, auf die Zielgruppe, Länge und Gestaltung des Textes und juristische Vorgaben zu achten, sondern auch auf eine Optimierung für die Suchmaschine. Der Inhalt einer Produktbeschreibung kann sehr vielfältig sein, sollte jedoch immer auf Produkt, SEO und Zielgruppe abgestimmt werden.