Power Seller

Was ist ein Power Seller?

Gewerbliche Händler die auf E-Commerce Plattformen wie Amazon oder eBay, sich professionell aufgestellt haben und kontinuierlich ein hohes Handelsvolumen vorweisen, können als Power Seller bezeichnet werden. Die online Verkaufsplattform eBay bietet Beispielsweise ein Power Seller Programm an, wofür man sich qualifizieren kann. Grundsätzlich können Power Seller Vorteile gegenüber „normalen“ Händlern genießen. Die Kriterien für die Aufnahme als Power Seller können zwischen den E-Commerce Plattformen variieren.

Wie wird man Power Seller bei eBay?

Um bei eBay den Status eines Power Sellers zu erhalten und dessen Vorteile genießen zu können, muss der Verkäufer zunächst gewerblich angemeldet sein. Das Händlerprofil benötigt zudem eine Mindestanzahl von 100 Bewertungspunkten, von denen mindestens 98% positiv sein müssen. Weiteres Kriterium für die Aufnahme ist das Aufweisen eines Durchschnittswerts von 4,4 bei den detaillierten Verkäuferbewertungen.

Zusätzlich unterteilt eBay den Power Seller in verschiedene Level (Bronze, Silber, Gold und Platin). Jedes Level ist mit bestimmten Rabatten und Vorteilen verknüpft.

Des weiteren erhalten Power Seller einen Service-Status der anhand der Service-Qualität, die aus der Anzahl der niedrigen detaillierten Bewertungen mit nur 1 oder 2 Sternen, berechnet wird.

Alle Voraussetzungen die man erfüllen muss auf einem Blick:

  • Als gewerblicher Verkäufer angemeldet sein.
  • Sie müssen seit mindestens 90 Tagen bei eBay angemeldet sein.
  • Sie haben mindestens 100 Transaktionen mit Käufern in Deutschland, Österreich bzw. der Schweiz innerhalb von 12 Monaten abgewickelt.
  • Unterschied zwischen einem verkauften Artikel und einer Transaktion: Ein Käufer kauft aus einem Mehrfachangebot 6 Artikel gleichzeitig. Dies zählt jedoch nur als eine Transaktion.
  • Mindestens 1.000 Euro Bruttoumsatz innerhalb von 12 Monaten aufweisen.
  • Mindestens 98% positive Bewertungen vorweisen.
  • Jederzeit die eBay-Verkäuferstandards erfüllen.
  • Über ein ausgeglichenes Konto verfügen (keine Außenstände).

(Quelle: eBay)

Welche Vorteile bringt ein Power Seller mit sich?

Zunächst einmal besitzen Power Seller die Möglichkeit sich für weltweite eBay-Märkte wie Großbritannien, Irland, Frankreich, Australien, Belgien, Italien, Niederlande, Polen, Spanien, Kanada und USA zu qualifizieren.

Durch den Service-Status und Top-Bewertungen können Kunden davon ausgehen, dass Händler exzellenten Kundenservice liefern. Insgesamt könnte durch den Power Seller Status das Kundenvertrauen gestärkt und ein höherer Umsatz, durch das erweitern der Märkte, erzielt werden. Zudem ist das eBay Power Seller Programm komplett kostenlos.

2017-11-23T16:26:05+00:00 23.11.2017|