Amazon Extended Ad Network mit Sponsored Products

Amazon startet ein Beta Programm mit dem Namen „Extended Ad Network“ für Gesponserte Produkte auf Amazon.

Bei diesem Programm geht es darum, dass die (automatischen) Sponsored-Products-Kampagnen in dem erweiterten Werbenetzwerk von Amazon ausgespielt werden. Dadurch werden die Anzeigen nicht nur auf Amazon angezeigt, sondern im gesamten Werbenetzwerk. Diese Art der Anzeigenschaltung war bisher nur über die Amazon Advertising Platform (AAP) mit einem Budget ab 10.000€ möglich.

Teilnahme am Extended Ad Network

Vorerst steht diese Funktion nur eingeladenen Händlern in den USA zur Verfügung. Wo genau die Anzeigen ausgespielt werden, ist momentan nicht bekannt. Als Händler kann auch keine Auswahl der einzelnen Plattformen getroffen werden.

Die Werbeanzeigen werden auf allen Endgeräten ausgespielt. Teilweise auch in Apps. Die Ausspielung funktioniert nach dem Pay-per-Click Prinzip. Es entstehen nur Kosten, wenn ein Interessent auf die Anzeige klickt.

Erweitertes Werbenetzwerk von Amazon nutzen

Ausspielung der Werbekampagnen

Teilnehmer des Beta-Programms können beim Anlegen von Werbekampagnen auf Amazon die Auswahl treffen, ob die PPC Kampagne auf das Amazon-Ad-Network ausgeweitet werden soll. Der Händler kann nicht beeinflussen, auf welchen Plattformen die Anzeigen ausgespielt werden, und es ist für ihn auch nicht ersichtlich. Amazon stützt sich bei der Ausspielung der Anzeigen auf den eigenen Algorithmus.

Vor allem in der Betaphase ist davon auszugehen, dass die Klickpreise deutlich geringer sind als bei den regulären Werbemöglichkeiten wie Headline Search Ads oder Product Display Ads. Diese Erweiterung der Werbemöglichkeit wird dafür sorgen, dass die Impressionen für die einzelnen Werbeanzeigen deutlich ansteigen.

Es bleibt abzuwarten, wie gut die Ausspielung der Kampagnen mit dem Extended Ad Network funktioniert. Dadurch, dass (erstmal) nur automatische Kampagnen für die Nutzung dieser Funktion freigegeben sind, ist der Einfluss des Sellers nicht groß. Für eine optimale Ausspielung der Kampagnen ist eine gründliche Amazon SEO Optimierung unerlässlich.

Es ist davon auszugehen, dass diese Werbefunktion nach erfolgreicher Beta-Phase weltweit ausgerollt wird. Es wäre wünschenswert, wenn diese Art der Werbung auch mit einer manuellen Kampagnenausrichtung möglich ist.

Weitere Informationen zu dem Thema der Extended Ad Networks hier.

2018-01-08T18:32:32+02:00 21.12.2017|

Leave A Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.