Was ist Buy with Prime?

Amazon Buy with Prime ist eine Bestell- bzw. Bezahlfunktion für Produkte, die von D2C-Marken (Direct to Consumer) außerhalb Amazons in Onlineshops angeboten werden. Entscheidet sich der Kunde für ein Buy with Prime-fähiges Produkt, kann er sich beim Bezahlvorgang mit seinen Amazon-Accountdaten anmelden und erhält direkt von Amazon die Versand- und Lieferbenachrichtigungen für den Artikel – vorausgesetzt er besitzt eine Prime-Mitgliedschaft.

Buy with Prime beschleunigt die Kaufabwicklung sowohl auf Käufer- als auch auf Verkäuferseite enorm. Dadurch profitieren nicht nur die Prime-Mitglieder von der neuen Marketinglösung, sondern auch die Händler. Buy with Prime bietet den Kunden durch die schnelle und nahtlose Kaufabwicklung ein verbessertes Kauferlebnis, während die Händler ebenfalls viele Vorteile aus der Funktion ziehen: durch die Buy with Prime-Badges werden Kunden auf eine Marke aufmerksam, wodurch die Markenpräsenz und -sichtbarkeit und somit auch die Besucherzahlen steigen. Im Umkehrschluss bedeutet dies für die Händler auch höhere Konversionsraten und steigende Umsätze. Darüber genießen Produkte mit der Buy with Prime-Funktion ein höheres Vertrauen (engl. trust), da die Kunden bereits positive Erfahrungen mit Amazon gemacht haben und diese Erfahrungen bzw. das Vertrauen auf die Produkte der noch unbekannten Marke übertragen.

buy-with-prime-amazon

Wie funktioniert Buy with Prime?

Durch das Buy with Prime-Badge können D2C-Verkäufer die vertrauenswürdige und bekannte Prime-Funktion für sich nutzen, um Kunden die Kaufentscheidung sowie den Bezahlvorgang zu erleichtern. Das Toolkit von Buy with Prime ermöglicht es den Unternehmen zu zeigen, dass sie auf ihrer eigenen Webseite Prime-Einkaufsvorteile anbieten:

  • schnelle, kostenlose Lieferungen
  • nahtlose, unkomplizierte Bestellvorgänge
  • kostenlose, einfache Rücksendungen bei berechtigten Bestellungen

buy-with-prime-amazon

Wer kann Buy with Prime nutzen?

Zum aktuellen Zeitpunkt (Stand: Mitte November 2022) ist Buy with Prime nur für Seller in den USA zugänglich. Die Funktion ist außerdem nur auf Einladung von Amazon möglich. Wer interessiert ist, kann sich auf eine Interessentenliste eintragen, um über zukünftige Möglichkeiten informiert zu werden. Hinzu kommt, dass die Artikel der Verkäufer in den Fulfillment by Amazon (FBA)-Lagern von Amazon vorhanden sein müssen und ihr Online-Shop die Zahlungsmöglichkeit „Amazon Pay“ anbietet. Sobald die Verkäufer eingeladen wurden, können sie sich mit ihrem SellerCentral-Konto bei „Buy with Prime“ einloggen und ihren Online-Shop mit ihrem Amazon-Account verbinden. Somit erfolgt zwar die Lieferung und Rücksendung über Amazon, die Informationen der Käufer verbleiben jedoch bei den D2C-Händlern.

Buy with Prime auf Facebook und Instagram

Bei sogenannten „Co-branded-Anzeigen“, die von Amazon finanziert und verwaltet werden, kann die Buy with Prime-Funktion auch auf Social Media eingebunden werden. Diese ermöglicht es teilnehmenden Verkäufern, ihre Buy with Prime-Badges auf Instagram und Facebook zu platzieren, um dort ebenfalls Kunden zu erreichen. Dadurch steigt auch hier der Traffic bei den D2C-Anbietern. Sobald der Kunde auf die Anzeige klickt, wird er auf die Buy with Prime-Produktseite weitergeleitet, wo er direkt beim Seller kaufen kann.

Bisher sind diese Social Media-Anzeigen in einer Beta-Phase ebenfalls nur auf Einladungen von Amazon verfügbar.

buy-with-prime-amazon-instagram