WooCommerce

Was ist WooCommerce?

WooCommerce ist eines der führenden kostenlosen Open-Source Shopsystemen, dass auf der Grundlage von WordPess arbeitet, mit mehr als 3 Millionen aktiven Installationen. WordPress ist eines der weltweit meist genutzten Content-Management-Systeme, dessen Funktionen mit Plugins wie WooCommerce erweitert werden können. Die meisten Besitzer eines Onlineshops nutzen Plugins wie WooCommerce um ihre, egal ob physische oder digtiale Produkte, zu präsentieren und zu verkaufen. Das Plugin besitzt wichtige und umfangreiche Features wie Zahlungsoptionen, Versand, Optik, Dropshipping, Steuerung und Monitoring. Ein Vorteil des Shop Plugins sind die vielen kostenlosen und kostenpflichtigen Erweiterungen, durch diese kann man das Plugin auf seine eigenen Bedürfnisse anpassen und optimieren. Das Plugin wurde ursprünglich für den US-Markt erstellt und ist daher nicht für den deutschen Markt ausgerichtet. Mittlerweile gibt es aber kostenlose (WooCommerce German) als auch kostenpflichtige (WooCommerce German Market) Lösungen für den deutschen Markt.

woocommerce shop

(Screenshot: WordPress.org/plugins/woocommerce)

Welche Vor- und Nachteile bietet WooCommerce

WooCommerce Vorteile

  • WooCommerce ist Open-Source und grundsätzlich kostenfrei
  • Kostenpflichtige, kommerzielle und mit Support hinterlegte Lizenz bei WooCommerce erhältlich
  • Ständige Weiterentwicklung durch die Community
  • Vielzahl an Erweiterungen wie Google Analytics, PDF Invioces und Affiliates Integration möglich
  • Perfekt für Startups, die gerne Kosten sparen möchten

WooCommerce Nachteile

  • Funktioniert nicht ohne WordPress
  • Die Performance kann durch das erweitern verschiedener Plugins beeinträchtigt werden
  • Nur wenige Warenwirtschaftssysteme bieten eine Standard-Integration von WooCommerce an
  • Nicht zu empfehlende Lösung für Webshops mit hohem Traffic

 

2017-12-04T19:04:23+00:00 22.11.2017|