Shorttail Keyword

Der Begriff Short Tail Keyword wird wie folgt definiert:

Unter Short-Tail versteht man einfache Suchanfragen, die nur aus einem relativ allgemeinen Begriff mit sehr hohem Suchvolumen bestehen (Beispiel: Reifen). Short-Tail-Suchbegriffe sind hart umkämpft, die Suchmaschinenoptimierung kann in diesem Fall sehr zeit- und kostenintensiv werden.

Definition Shorthead / Short-Tail Keyword

Als Shorthead werden solche Keywords bezeichnet, die meist nur aus einem Wort bestehen und dadurch ein hohes Suchvolumen aufweisen.

Aufgrund der Allgemeinheit von Shorthead Keywords entsteht ein hohes Suchvolumen und somit eine große Konkurrenz, sodass es äußerst schwierig (wenn nicht sogar unmöglich) ist, in den organischen Rankings auf die vorderen Positionen zu gelangen. Beispielsweise für das Amazon Keyword „Schuhe“. Niemand, außer die Person selbst, weiß, welche Absicht mit dem Suchbegriff verfolgt wird.

Im Gegensatz zu den Shorthead Keywords gibt es die sogenannten Longtail Keywords, also spezifische und konkrete Keywords, die sich aus mehreren Begriffen zusammensetzen. Diese weisen ein eher geringes Suchvolumen auf, können aber in ihrer Summe zu erheblichem Traffic auf einer Seite führen.

Viele Verkäufer auf Amazon halten „Short-Tail-Keywords“ für ihr sogenanntes Major-Keyword (der Hauptsuchbegriff für das eigene Produkt). In den meisten Fällen ist das Major-Keyword jedoch kein Shorttail Keyword, weil die Suchanfrage viel zu allgemein und undefiniert ist. Der Wettbewerb für diese Keywords ist deutlich härter, als im Mid- oder Longtail Bereich.

Shorttail-Keyword Beispiel

Verkauf von gefütterten Boots für Damen.

Suchanfrage „Winterschuhe“

Shorttail Keyword auf Amazon

Die Suchanfrage „Winterschuhe“ liefert eine breite Auswahl an Ergebnissen aus. Die ersten drei Schuhe sind für Herren, obwohl es in dem Beispiel um Damenschuhe geht. Aus diesem Grund ist die Fokussierung auf ein Shorttail Keyword meistens nicht geeignet.

Bei einer genaueren Suchanfrage sieht die Suchergebnissseite schon anders aus.

Suchergebnisse mit einem Midtail Keyword

Durch die genauere Definition des Produktes fällt es Amazon leichter dem Kunden relevante Ergebnisse auszuspielen.

Shorttail Keywords im Amazon PPC Marketing

Ähnlich wie bei den Suchanfragen verhält es sich auch bei den gesponserten Produkten auf Amazon oder dem AMS Marketing. Je allgemeiner der Suchbegriffe gehalten ist, desto größer ist die Konkurrenz und die relevante Ausspielung eines Produktes ist geringer. Durch die höhere Konkurrenz sind auch die Klickpreise größer.

Abhängig von der Produktkategorie und dem geplanten Unternehmensziel kann es sinnvoll sein bewusst Shorttail Keywords zu bewerben, weil dort die Anzahl der Impressionen deutlich größer ist, als bei genauer definierten Suchanfragen.

Bei dem Ziel die Markenbekanntheit zu steigern und Marktanteile zu gewinnen sollte eine Maximierung der Impressionen das vorrangige Ziel sein und somit die Verwendung von Shorttailkeywords. Geht es jedoch darum einen kontrollierten ACoS zu haben ist es meist ratsam eher in den Mid- und Longtail-Bereich zu gehen.

2018-07-02T11:23:45+00:00 28.11.2017|