Conversion Optimierung

Ein wichtiger Faktor für den Erfolg von Amazon ist die Kundenzufriedenheit. Diese erstreckt sich über den Kundensupport, das vielfältige Sortiment und die zielgerichtete Suche auf der Websit. Amazon versucht dem Kunden die relevantesten Ergebnisse zu seiner Suchanfrage auszuspielen. Ein wichtiger Indikator für die Relevanz ist die Conversionrate.

Die Conversionrate berechnet sich wie folgt:

(Verkaufte Einheiten / Anzahl individueller Besucher) * 100 = Conversionrate in %

Eine höhere Conversionrate bedeutet mehr Verkäufe, dementsprechend auch eine höhere Provision für Amazon. Amazon geht davon aus, dass Produkte mit einer höheren Conversionrate eine stärkere Relevanz für die Suchanfrage haben und spielt diese Produkte weiter vorne in den Suchergebnissen aus.

Eigene Conversionrate optimieren

Der Händler kann durch eine gezielte Optimierung einzelner Faktoren die Conversion erhöhen und Amazon dadurch eine höhere Relevanz für Suchanfragen deutlich machen. Hierbei können wir dir als Amazon Agentur behilflich sein.

Produktqualität

Für den langfristigen Erfolg auf Amazon ist es wichtig qualitativ hochwertige Produkte anzubieten. Dies spiegelt sich in den Verkäufen, Bewertungen und der Rücksendequote wieder. Minderwertige Produkte bekommen langfristig schlechte Produktbewertungen, diese halten andere Kunden vom Kauf ab. Hohe Qualitätsstandards helfen beim generieren von positiven Produktrezensionen. Authentische Produktrezensionen sind wichtig für andere Marktplatzbesucher.

Preis

Der Preis kann ein entscheidendes Kriterium für den Kauf eines Produktes sein. Abhängig vom Preissegment und der Konkurrenz kann ein attraktiver Preis dazu beitragen, dass mehr Kunden das eigene Produkt kaufen. Je individueller ein Produkt ist, desto weniger ausschlaggebend kann der Preis sein. Beim Verkauf von Handelsware, mit vielen identischen Angeboten, entscheide oftmals der Preis.

Produktbilder

Hochwertige Bilder tragen stark zur Conversion-Optimierung bei. Die Bilder sind der einzige optische Reiz, den der Kunde hat. Es fällt dem Käufer leichter einen Eindruck von einem Produkt zu gewinnen, wenn der Artikel aus mehreren Perspektiven und in Benutzung gezeigt wird.

Bullet points

Bei den Bullet Points ist es wichtig, dass der Kunde alle wichtigen Fakten auf einen Blick klar strukturiert bekommt. Bei einer Backform sollten z.B. die genauen Produktmaße, das Fassungsvermögen & die Beschichtung erwähnt werden. Durch die Verwendung von kurzen Sätzen, anstatt lieblosen Stichpunkten wirkt das Ganze freundlicher.

Produktbeschreibung

Eine klar strukturierte Produktbeschreibung, mit Absätzen und einer ausführlichen Zusammenfassung der Produktfeatures ist es für den Kunden leichter alle Informationen auf einen Blick zu sehen und erleichtert die Entscheidung.

Wording

Beim Verfassen der Texte sollte immer der Kunden im Fokus stehen. Welche Kundenansprache funktioniert in dem Produktsegment besser? Bei technischen Produkten stehen nüchterne Fakten im Vordergrund. Bei Deko-Artikeln ist eine weichere, blumige Kundenansprache besser geeignet, um eine Identifikation mit dem Produkt zu erzeugen.

Zusätzlich sollte beachtet werden welche Informationen könnten dem Kunden wichtig sein? Worauf achtet der Kunde? Weißt mein Artikel Besonderheiten auf, die für die Entscheidungsfindung essentiell sind?

Bei einer Glühbirne sollte auf den ersten Blick ersichtlich sein welche Fassung und wie viel Watt diese hat. Zusätzlich ist eine Angabe über die Energieeffizienzklasse wichtig.

2017-11-23T15:39:10+00:00 23.11.2017|