Amazon Echo

Was ist Amazon Echo?

Amazon Echo ist ein Lautsprecher, der mithilfe einer Stimme gesteuert werden kann. Seit dem 26. Oktober 2016 wird dieses Produkt in Deutschland verkauft und bereits seit 2015 in den vereinigten Staaten.

Echo verbindet sich mit dem Alexa Voice Service. Der Lautsprecher ist optimal abgestimmt und füllt jeden Raum mit einem sehr guten Klang. Dabei verfügt der Lautsprecher über 7 Mikrofone und einer Richtstrahltechnologie. Diese Technik ermöglicht es, dass der Klang selbst auf der anderen Seite des Raumes gehört werden kann.

Zur Aktivierung des Lautsprechers muss nur folgendes Wort gesagt werden: „Alexa“ (Werkseinstellung). Echo leuchtet dann auf und wartet auf einen Befehl, wie z.B. „Alexa, welche Filme laufen im Kino?“. Zur Aktivierung der Sprachsteuerung von Echo kann das Gerät auf „Computer“ oder „Amazon“ umgestellt werden.

Die einzelnen Phasen der Bereitschaft, Spracherkennung und – Verarbeitung zeigt das Gerät über farbige Leuchten an. Über einen Knopf am Gerät kann die Sprachsteuerung auch gänzlich abgeschaltet werden. Diese abgeschaltete Sprachübertragung wird über eine rote Lampe signalisiert.

Die gesprochenen Worte werden über das Internet zum Hersteller übermittelt , wo versucht wird, die gesprochenen Befehle umzusetzen. Lokal ist das Gerät über ein WLAN Netzwerk mit dem Internet verbunden.

Was kann Amazon Echo?

Folgende Fähigkeiten beherrscht der innovative Lautsprecher:

  • Musik abspielen
  • Fragen beantworten
  • Anrufe tätigen
  • Nachrichten senden und empfangen
  • Informationen erhalten
  • Nachrichten hören
  • Sportergebnisse abrufen

Sprachsteuerung mit Amazon Echon für Musik

Musik kann von Amazon Music, Spotify, Tuneln und weiteren Diensten abgespielt werden. Mithilfe von Amazon Music kann man nach Songtexten suchen oder alternativ Alexa die Musik auswählen lassen.

Überall Musik mit Alexa

Möchte man Musik mit einem Echo in einem anderen Raum abspielen, ist dies mit Multiroom- Musik möglich. Dabei wird die Musik auf mehreren Geräten abgespielt. Verfügbar ist es für die Dienste Amazon Music, Tuneln und Spotify. Bluetooth wird dabei aktuell nicht unterstützt (Stand September 2018).

Bitte zur Aktivierung Alexa, Pop in der Küche, Jazz im Wohnzimmer oder denselben Song im Kinderzimmer abzuspielen.

Sprachsteuerung für zu Hause

Nutze Amazon Echo um das Licht vor dem Aufstehen einzuschalten, das Thermostat höher zu drehen oder das Licht vom Sofa aus zu dimmen – alles ohne sich selbst bewegen zu müssen.

U.a. folgende Geräte können mit Amazon Echo gesteuert werden:

  • Thermostat
  • Lampen
  • Schalter
  • Lautsprecher
  • Fernseher

U.a. folgende Hersteller werden von Echo unterstützt:

Hands-free mit Alexa Echo

Mit einem unterstützten Amazon Echo oder der Alexa App, ist hands- free sprechen möglich – ohne tippen oder suchen zu müssen. Zusätzlich können Sprach- und Textnachrichten an jeden gesendet werden, der ein Echo- Gerät oder eine Alexa App nutzt.

Der Start ist ganz einfach. Lade die Alexa App auf das Smartphone herunter und verifiziere deine Telefonnummer. Mit der Drop- In Funktion lassen sich schnell Echo- Geräte in anderen Räumen verbinden. Zukünftig können die Kinder mithilfe dieser Funktion ans Bett gehen erinnert werden, ohne nach ihnen rufen zu müssen.

Skill-Erweiterungen für Echo

Amazon Echo verfügt über tausende Skills und es kommen täglich neue hinzu. Mit Skills werden noch weitere Funktionen hinzugefügt, wie z.B. neue Rezepte mit dem Skill von Chefkoch.
Um neue Skills zu aktivieren, frage einfach Alexa oder füge weitere mit der Alexa App auf deinem Smartphone hinzu. Bewertungen von anderen Nutzern helfen bei der Auswahl von neuen Skills.

Skills für Alexa / Echo entwickeln

Mit dem Skill-Marketplace hat Amazon eine neue Plattform geschaffen, auf der man nicht nur Skills auf seinem Echo-Gerät installieren, sondern auch eigene Skills anbieten kann. Auch ohne tiefergehenden Programmierkenntnisse lassen sich mittels einer übersichtlichen Weboberfläche eigene Alexa-Skills entwickeln. Hier ein kurzes Einsteiger Tutorial, wie man eigene Skills für Echo entwickeln kann:

 

Echo in Verbindung mit Amazon Prime

Bestelle Millionen Artikel mithilfe der eigenen Stimme. Die Spracheinkäufe werden ohne zusätzliche Berechnung geliefert. Sogar die Sendungsnachverfolgung kann Alexa übernehmen. Außerdem können Prime Mitglieder auf mehr als 2 Millionen Songs mit Prime Music zugreifen. Die Musik wird dabei ganz einfach auf das Amazon Echo gestreamt.

Alexa lernt nie aus

Damit Alexa immer weiter dazu lernt, wird sie über die Cloud automatisch aktualisiert. Je öfter man also Echo nutzt, desto schneller werden die eigenen Sprachgewohnheiten erkannt. Dabei wird sogar das eigene Vokabular berücksichtigt.

Passend zum vorhandenen Stil

Damit Amazon Echo auch perfekt zur eigenen Einrichtung passt, sind verschiedene Designs und Materialien verfügbar.

Folgende Auswahl steht zur Verfügung:

  • Anthrazit Stoff
  • Hellgrau Stoff
  • Sandstein Stoff
  • Eiche Optik
  • Nuss Optik
  • Silber Optik

Amazon Echo Modelle im Überblick

Amazon Echo Dot

amazon-echo-dotVerwendung von Alexa in jedem Raum: Der Echo Dot kann mit einem Lautsprecher über Bluetooth oder einem 3,5mm- Stereokabel verbunden werden, hat aber auch einen eigenen Lautsprecher, der auf grund der kompakten Gerätgröße kein Klangwunder ist.

Echo Dot Kids

amazon-echo-dot-kidsAuf die Kritik einiger Echo-Nutzer für fehlenden Kinder- und Jugendfilter hat Amazon 2018 mit dem Echo Dot Kids reagiert. Technisch handelt es sich hierbei um die identische Version des normalen Dot. Eingeschränkt hier ist nur die Streaming- und Skill-Auswahl, welche beide von den Eltern voreingestellt werden kann.

Amazon Echo

amazon-echo-speaker-lautsprecherDer Leistungsstarke Amazon Echo Lautsprecher erfüllt den Raum mit einem 360 Grad Sound. Verfügbar ist dieser praktische Lautsprecher un unterschiedlichen Farben und passt sich somit jedem Stile an. Der „normale“ Echo war zudem das erste Gerät aus der Echo-Familie (Verkaufsstart am 06.11.2014 in den USA).

Echo Plus

amazon-echo-plusAmazon Echo Plus ist ein leistungsstarker Lautsprecher mit einem klaren Klang und einem dynamischen Bass. Zusätzlich beinhaltet der Lautsprecher die Möglichkeit, Smart Home einzurichten. Mit dem Home-Hub lassen sich kompatible Smart-Home-Geräte ganz einfach einbinden und steuern.

Echo Spot

amazon-echo-spotDas runde und kompakte Design machen den Echo Spot zu einem wahren Blickfang. Durch den integrierten Bildschirm lassen sich Songtexte der gerade gestreamten Musik anzeigen. Mit der derzeitigen Version (2018) lassen sich derzeit noch keine Amazon Suchergebnisse aus dem Marketplace hier anzeigen. Das gilt auch für den Echo Show.

Echo Show

amazon-echo-showDank Dolby Stereo Sound und einem dynamischen Bass, generiert der Echo Show einen raumfüllenden Sound. Mithilfe des integrierten Displays werden die Informationen übersichtlich angezeigt. Ähnlich wie beim Echo Spot können auch beim Echo Show Songtexte (wenn unterstützt) während des Audio-Streamings angezeigt werden.

Echo Auto

amazon-echo-autoMittels Bluetooth oder 3,5 mm Klinke kann die Amazon Echo Auto Box in beinahe jedem Auto verbunden werden. Echo Auto muss ebenso über mit der Echo APP auf dem Smartphone konfiguriert werden und funktioniert dann genauso in der Sprachsteuerung wie die anderen Echo-Geräte.

Echo Sub

amazon-echo-subOft wurden die Amazon Echo Lautsprecher von Kunden hinsichtlich ihrer Bass-Qualität bemängelt. Amazons Antwort darauf ist der Echo Sub, der speziell für die Tieftöne mit einem 15-cm-Tieftonlautsprecher ausgestattet ist. Der Subwoofer kann mit jeweils zwei Echo und Echo Plus gekoppelt werden und bietet somit eine verbesserte Sound-Qualität.

Echo Buttons – Spiel und Spaß mit dem Alexa Gadget Skills

Die Echo Buttons sorgen in Verbindung mit Alexa für ein absolut neues Spielerlebnis. So lassen sich kompatible Alexa Skills wie z.B. Trivial Pursuit aktivieren, um mit den Freunden oder der Familie stundenlang spielen zu können.

Dabei ist auch die Einrichtung bekanntermaßen sehr einfach. Hierzu werden die Batterien in die Echo Buttons eingelegt. Danach wird die Einrichtung von Alexa mit den Worten: „Alexa, richte meinen Echo Button ein“, abgeschlossen. Anschließend wird der Echo Button für ca. zehn Sekunden gedrückt gehalten, bis er orange leuchtet. Der Button wechselt in den Pairing Modus.

Nach wenigen Sekunden erteilt Alexa die Information, dass das koppeln abgeschlossen ist. Zur Signalisierung leuchtet der Button nun blau. Dieser Schritt wird für jeden einzelnen Amazon Echo Button wiederholt. Jetzt kann das neuartige Spielerlebnis für die ganze Familie beginnen.

Echo Connect – sprachgesteuertes Telefonieren

Mit Echo Connect und einem kompatiblen Echo- Gerät kann Alexa geben werden, beliebige Personen anzurufen. Dies geschieht über die eigene Festnetznummer. Da Echo Connect den eigenen Hausanschluss verwendet, erkennt die angerufene Person den Anrufer. Werden Anrufe aus einem anderen Raum entgegen genommen, kann hands-free telefoniert werden. Dies ist natürlich besonders ideal, wenn das Mittagessen vorbereitet wird oder keine Hand zum Telefonieren verfügbar ist.

Mit der Alexa App bleiben die Kontakte auf dem Smartphone mit Alexa synchronisiert. Sodass Telefonnummern nicht weiter nachgeschlagen werden müssen. Genauso funktioniert es auch, wenn ein Anruf eingeht und die Telefonnummer in der Kontaktliste auf dem Handy erhalten ist. Beim Eingang des Anrufes sagt Alexa Bescheid, wer genau anruft.

Mit den Worten: „Alexa, nimm den Anruf an“ wird der Anruf abgenommen und das Telefonvergnügen kann starten.

Abmessungen und Gewicht vom Amazon Echo

Abmessungen: 235mm x 83,5mm x 83,5mm
Gewicht: 1064 Gramm

2018-10-30T11:52:00+00:00 30.10.2018|