Social Selling – Ein weiterer Schritt zur Verkaufsplattform

Facebook und Instagram versuchen durch neue Features und Formate wie Facebook Collections die Anbindung an den E-Commerce zu verbessern. Instagram testet schon seit längerem (2016) die Möglichkeit, Produkte direkt in den Beiträgen zu markieren. Das Markieren ermöglicht Instagram-Usern direkt aus der App heraus Produkte zu kaufen. Vor allem sollen Marken und Unternehmen immer mehr Optionen zur Verfügung gestellt werden.

Nicht nur die Kommunikation von Produkten, sondern auch der direkte Abverkauf steht jetzt im Fokus. In der heutigen Zeit nennt sich das ganze „Social Selling„. Neuerdings besteht die Möglichkeit für Besitzer eines Shopify-Shops, diesen mit Instagram zu koppeln und ihre Produkte direkt bei Instagram anzubieten. Viele sehen jetzt vermutlich lauter Dollarzeichen, jedoch sollte man es mit der Nutzung dieser Funktion nicht übertreiben, denn Ziel bei solchen Beiträgen ist es, so gut wie möglich zu konvertieren und die Abonnenten nicht mit Produkten zu überschwemmen. Neben der Möglichkeit, „Shopping“ bei Instagram zu betreiben, bietet Instagram auch viele andere Features wie Fotos, Videos, Karussell-Postings, Stories und Anzeigen, die man nicht vergessen sollte.

instagram shoppingmit instagram verkaufen

(Screenshot von @Macys Instagram-Account)

Shopify und Instagram – Die All-in-One Lösung?

Shopify ist eine E-Commerce Plattform zum Erstellen von Online-Shops. Die E-Commerce Plattform bietet verschiedene Tools für dein Business, neben vorhandenen „Themes“ für den Look, Shopify Apps und eigenen Zahlungsanbietern wird nun das Koppeln und Verkaufen über Shopify Stores in Instagram getestet. Instagram-User können die Produkte nun über einen Link kaufen, der direkt auf den Beiträgen platziert werden kann. Neben Instagram bietet auch Shopify die Möglichkeit, Produkte bei Amazon, Pinterest, Ebay und Co. zu listen und dort zu verkaufen.

social selling instagram

Die Wichtigkeit von Social Media Plattformen

Wir können erkennen, dass der Trend immer mehr zu Social Selling geht, jedoch, um Social Selling betreiben zu können, sollte man die Basics und das Verhalten von Social-Media-Plattformen wie Instagram kennen. Viele Features, die in der Zukunft entwickelt werden, können zwar vielversprechend sein, aber ohne ein gutes Fundament an Wissen wird jedes noch so tolle Feature wenig nutzen und kaum höheren Umsatz bescheren können. Es liegt eine Menge Potenzial in Instagram, was bisher besonders hier in Deutschland nur zu einem kleinen Teil anerkannt wird, ob als externe Traffic-Quelle oder als zukünftige Verkaufsplattform. Wer sich bereits jetzt mit dem Thema Instagram beschäftigt, sollte sehr gute Chance haben, sich im bereits entstehenden Markt zu behaupten, stärker Fuß zu fassen und seinen Absatzmarkt zu vergrößern.

Instagram Workshop für Beginner und Fortgeschrittene

Instagram als Verkaufsplattform oder als externe Traffic-Quelle für sein eigenes Business zu nutzen kann sehr vorteilhaft sein. Wir zeigen in unserem Instagram Workshop, wie ein Instagram-Account von A-Z aussehen, aufgebaut und gepflegt werden sollte. Features wie Stories, Abonnenten-Gewinnung, Branding sowie Story-Telling spielen eine große Rolle. Ein weiteres wichtiges Thema des Workshops sind Influencer. Wir zeigen u.a., wie man mit Influencern umgehen und diese kostengünstig aber fair vergüten sollte.